Newsticker

Zahl der Corona-Infizierten in München sinkt unter kritischen Wert
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Mercedes-Benz baut elektrischen Vito

Auto & Verkehr

Anzeige

Mercedes-Benz baut elektrischen Vito

Stuttgart (dpa/tmn) - Mercedes-Benz hat mit der Produktion einer elektrisch angetriebenen Version des Transporters Vito begonnen. Bis zum Herbst sollen 100 Fahrzeuge mit dem Namenszusatz E-Cell fertiggestellt werden.

Ab 2011 wollen die Schwaben weitere 2000 Einheiten bauen. Mit einer Akkuladung soll der E-Transporter rund 130 Kilometer schaffen. Das Spitzentempo wurde zugunsten der Reichweite auf 80 km/h begrenzt.

Die Nutzlast für den Vito E-Cell gibt Mercedes-Benz mit rund 900 Kilogramm an. Der Elektroantrieb leistet maximal 70 kW/95 PS. Die unter dem Ladeboden verstauten Batterien können an speziellen Ladestationen mit Starkstrom oder auch an einer Haushaltssteckdose aufgeladen werden.

Die Pilotkunden können den Vito E-Cell noch nicht kaufen, sondern nur gegen eine monatliche Nutzungsgebühr mieten. Zu welchen Konditionen, hat Mercedes-Benz noch nicht bekanntgegeben. Die Erprobungsphase für den Elektrotransporter ist auf vier Jahre und rund 80 000 Kilometer pro Fahrzeug festgelegt.

Neben reflektierender Kleidung ist auch eine ausreichende Beleuchtung am Fahrrad wichtig. Besonders gut eignen sich dafür leistungsstarke LED-Leuchten.
Verkehr im Herbst

So machen sich Radler und Fußgänger sichtbarer

Das könnte Sie auch interessieren