Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Mit dem Auto in den Frühling: Hilfe beim Autokauf

Mit dem Auto in den Frühling
ANZEIGE

Hilfe beim Autokauf

In manchen Fällen sollte man einen Kfz_Gutachter hinzuziehen.
Foto: Spencer, stock.adobe.com
230813657-1.jpg
230811578-1.jpg
230813143-1.jpg
230808277-1.jpg 230813993-1.jpg
230812859-1.jpg

„Frühling lässt sein blaues Band...“ – die längeren, hellen Tage und die Sonne wecken den Wunsch nach Veränderung, nach Erneuerung. Das geht auch Autofahrern so.

Deshalb liebäugelt so mancher derzeit mit einem Neuwagen oder einem guten Gebrauchten. Bei letzterem heißt es dabei „Augen auf!“, denn so manches Schnäppchen von privat hat sich schon als Reinfall entpuppt, weil man als Käufer zu unbedarft war.

Um beim Kauf eines Gebrauchten oder gar eines schnittigen Oldtimer-Cabriolets auf Nummer sicher zu gehen, sollte man einen Kfz–Gutachter hinzuziehen. Er untersucht das Fahrzeug „auf Herz und Nieren“ und kann schnell sagen, ob sich der Kauf lohnt oder nicht. Gleichzeitig schätzt er den Wert des vorhandenen Altfahrzeugs, das der Besitzer dann meist verkauft.

Der versierte Profi hilft übrigens auch weiter, wenn man mal in einen Unfall verwickelt wurde und den entstandenen Schaden schätzen lassen möchte. Die Kfz-Sachverständigen wissen genau, ob sich Reparaturen noch lohnen und in welcher Höhe sich ein Schaden bewegt. Insofern sorgen sie auch für mehr Sicherheit auf den Straßen. bim

Der Bulli (hier T2) ist ein begehrter Transporter, was sich auch in hohen Preisen widerspiegelt.
Oldies mit viel Platz

Klassische Transporter abseits vom Bulli

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren