1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Neuer Toyota RAV4: Keine halben Sachen

Geländewagen & SUV

Anzeige

Neuer Toyota RAV4: Keine halben Sachen

Der Toyota RAV4 blickt auf eine 25-jährige Geschichte zurück. Die fünfte Generation hebt den SUV-Pionier auf den modernsten Stand.
Bild: Toyota
230805864-1.jpg 230794673-1.jpg 230808504-1.jpg toyota.jpg

Beim SUV-Aushängeschild von Toyota stimmt das Gesamtpaket. Ob als Benziner oder Hybrid - testen kann man den neuen Toyota RAV4 jetzt beim Autohaus Strobl.

Seit Anfang des Jahres ist der Toyota RAV4 in der fünften Generation im Handel – und überzeugt beispielsweise mit einer noch kraftvolleren und auch preislich noch attraktiveren Hybridvariante. Ein Bild der neuesten Ausgabe des erstmals vor 25 Jahren präsentierten SUV-Pioniers kann man sich beim Autohaus Strobel machen. Der Toyota-Spezialist der Region ist in Augsburg und Umgebung mit drei Filialen (Lechhausen, Göggingen, Gersthofen) vertreten. Zudem gibt es eine Filiale in Kempten.

Übrigens: Im Vergleich zum Vorgängermodell gibt es ausschließlich ausstattungsbedingte Aufpreise. Die Neuauflage des Kompakt-SUV ist als Hybrid zudem in drei der sechs verfügbaren Ausstattungslinien exklusiv erhältlich – „Business Edition“, „Style Selection“ und die Top-Variante „Lounge“.

Viele Extras möglich

Besonders attraktiv ist die „Club“-Variante für Benziner und Hybrid: Der RAV4 fährt hier mit einer Premiumausstattung vor, die neben zahlreichen Komfort- und Sicherheitsmerkmalen wie Klimaautomatik, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, dem neuen Toyota Safety Sense System, einer adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage (ACC) und einem Spurhaltesystem zusätzlich 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sitz- und Lenkradheizung, den digitalen Innenspiegel „Smart View Monitor“ und vieles mehr bietet. Optional sind unter anderem ein elektrisches Panorama-Schiebedach und das Technik-Paket mit vielen Extras im Angebot.

Exklusiv dem RAV4 Hybrid mit Frontantrieb vorbehalten ist die Ausstattung „Business Edition“. Dieses Paket ist speziell für Geschäftskunden geschnürt. Aufbauend auf der Variante „Comfort“ sind hier unter anderem das Navigationssystem Touch & Go Plus, ein Toter-Winkel-Warner mit Rückfahrassistent, Sitzheizung vorn und ein Digitalradio an Bord. pm/va

 

Verbrauch und Emissionen
Benziner: Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,8-4,7 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 145-105 g/km
Hybrid: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 4,8-4,7 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 107-105 g/km

AdobeStock_70903905.jpeg
Busreisen

Echt kuhl!