Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Verkehr: Mehr Technik und edles Design: Aktuelle Sondermodelle

Verkehr
ANZEIGE

Mehr Technik und edles Design: Aktuelle Sondermodelle

3 Bilder
Foto: Peugeot (dpa)

Damit Automodelle auffallen, genügt meist nicht nur eine verbesserte technische Ausstattung. Bei ihren Sondermodellen setzen die Hersteller derzeit auch auf sichtbare Glanzpunkte.

Peugeot: Unter dem Namen "Style" bietet Peugeot zahlreiche Modelle mit erweiterter Ausstattung an. Die Style-Varianten der Baureihen 208, 3008, 5008, 508 SW und Partner Tepee basieren jeweils auf der Ausstattungslinie Active und verfügen zusätzlich über Parksensoren, abgedunkelte Scheiben hinten und Leichtmetallfelgen. Weitere Ausstattungsmerkmale variieren je nach Modell. So kommen der Crossover 3008, der Van 5008 und der Kombi 508 SW unter anderem mit Head-up-Display und Bi-Xenon-Scheinwerfern mit Kurvenlicht. Der 508 SW ist zudem auch mit Sitzheizung ausgestattet. Der Preisvorteil gegenüber einer vergleichbaren Ausstattung nach Liste beträgt laut Peugeot bis zu 1350 Euro.

Land Rover: Der britische Autobauer bietet ein neues Designpaket für den Range Rover Sport an. Das "Stealth Pack" besteht aus satinschwarzen Oberflächen an Kühlergrill, Scheinwerfer- und Nebellampeneinfassungen, vorderen und seitlichen Lufteinlässen, Spiegelkappen und Auspuff-Endrohren. Zudem lässt es sich durch Alu-Felgen in 21 und 22 Zoll ergänzen. Preise für das ab Sommer erhältliche Paket nannte Land Rover noch nicht.

Carlsson: Der Spezialist für Autotechnik hat jetzt diverse Zubehörteile für die neue C-Klasse vorgestellt. Der auf Mercedes und Smart spezialisierte Tuner bietet ein Aerodynamikpaket an, das aus einer neuen Kühlermaske, in Kontrastfarbe lackierten Einfassungen für die Lufteinlässe der Frontschürze und einer Spoilerlippe besteht. Auch ein Heckspoiler, ein Heckschürzeneinsatz mit Diffusor-Optik und Aufsätze für die Seitenschweller mit angedeuteten Lufteinlässen sind erhältlich. Für bessere Fahreigenschaften will Carlsson mit verschiedenen Fahrwerks-Lösungen sorgen. Wer mehr Leistung wünscht, muss sich noch etwas gedulden. Leistungssteigerungen für alle Motoren der C-Klasse seien aber bereits in der Entwicklung. (dpa)

Dieses Lizenz-Bobby-Car heißt bei Volkswagen Junior Beetle.
Miniautos zum Fahren

Vom Bobby-Car zum echten Luxusrenner

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren