1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Zeit für den Wechsel auf Sommerreifen

Auto aktuell

Anzeige

Zeit für den Wechsel auf Sommerreifen

Jetzt einen Termin in einer der regionalen Fachwerkstätten vereinbaren um die Sommerreifen aufziehen zu lassen.
Bild: Marcus Merk
230799314-1.jpg
230801357-1.jpg
230801376-1.jpg

Die Fachwerkstätten in der Region bieten optimalen Service an: Jetzt Termin vereinbaren

Ostern steht vor der Tür, das bedeutet auch, dass der Wechsel von Winter- auf Sommerreifen bevorsteht. Hier gilt es, die O-bis-O-Regel zu beachten. Das bedeutet, die Sommerreifen sollen von Ostern bis Oktober aufgezogen sein. Natürlich sollten die Witterungsverhältnisse beachtet werden – schneit es an Ostern, ist es ratsam, den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen etwas nach hinten zu verschieben. Eine gesetzliche Regelung gibt es hier nicht. Gut beraten ist, wer in einer der regionalen Werkstätten einen Termin zum Reifenwechsel vereinbart. Die Profis sind die Ansprechpartner für jeden Reifen und jede Felge, da das rollende Autoelement mittlerweile zu den High-Tech-Produkten zählt.

Jetzt Termin vereinbaren

Wichtig ist, den Reifendruck und vor allen Dingen die Profiltiefe zu prüfen. Idealerweise sollte diese bei drei Millimeter liegen, niemals jedoch unter die gesetzliche Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimeter. Nach zehn Jahren sollten neue Reifen gekauft werden – das Material wird spröde und porös. Sind die Reifen montiert, sollten nach 50 bis 100 Kilometern die Radmuttern überprüft werden.

Auf einen Blick

- Um die Osterzeit sollten die Winterreifen gegen Sommerreifen ausgetauscht werden

- Jetzt einen Termin in einer Fachwerkstatt machen – die Profis sind auf jeden Reifen und jede Felge spezialisiert 

- Nach zehn Jahren sollte man sich neue Reifen zulegen, da das Material anfängt, spröde und porös zu werden

- Wichtig ist die Profiltiefe: nie die gesetzliche Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern unterschreiten, Experten empfehlen drei Millimeter

- Sommerreifen haben einen härteren Gummibelag und ein spezielles Profil. Diese sorgen für bessere Bodenhaftung, einen geringeren Kraftstoffverbrauch und kürzere Bremswege

 

Den Renault Zoe gibt es beim Autohaus von der Weppen.
6000 Euro sparen

Renault Zoe: Elektrobonus bei von der Weppen sichern

Das könnte Sie auch interessieren