Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Deutsches Rotes Kreuz startet Winterhilfe in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Auto & Verkehr
  4. Rumänische Renault-Tochter: Dacia Jogger bietet Platz für wenig Geld

Rumänische Renault-Tochter
ANZEIGE

Dacia Jogger bietet Platz für wenig Geld

Stilmix aus Van, Kombi und SUV: Der Dacia Jogger soll vor allem Menschen mit viel Platzbedarf ansprechen.
Foto: Dacia/dpa-tmn

Viel Platz für wenig Geld - so buhlt Dacia mit dem Jogger künftig um kinderreiche Familien und Freizeitsportler mit raumgreifenden Hobbys. Was bietet die Mischung aus Kombi, Van und SUV?

Während andere Marken ihre Vans zunehmend aussortieren, bringt die rumänische Renault-Tochter Dacia jetzt einen Siebensitzer in Stellung. Ab 13 990 Euro soll er noch in diesem Frühjahr in den Handel kommen, teilte der Hersteller mit.

Innen gibt es faltbare Bankelemente in der zweiten und herausnehmbare Sitzen in der dritten Reihe. So ist er variabel und mit bis zu 1800 Litern Kofferraum auch so geräumig wie ein Van, hat aber außen mit 4,55 Meter Länge das Format eines kompakten Kombis.

Das Design dagegen ist mit robustem Auftritt und rustikalen Anbauteilen vom SUV inspiriert - auch wenn Dacia für den Jogger keinen Allradantrieb anbietet.

Für den Antrieb sind zunächst zwei Optionen im Programm: Los geht es laut Hersteller mit einem neuen Dreizylinder-Benziner mit 1,0 Litern Hubraum (81 kW/110 PS) sowie der bekannten LPG-Umrüstung (74 kW/100 PS). Ein Jahr nach der Markteinführung soll es zudem erstmals bei Dacia auch einen Hybrid-Antrieb geben. Der kommt aus dem Renault Clio, leistet 103 kW/140 PS und ermöglicht zumindest auf der Kurzstrecke rein elektrisches Fahren, so Dacia weiter.

Einen Plug-in-Hybriden halten die Entwickler zwar vor, wollen ihn aber mit Blick auf die Kosten erst dann einbauen, wenn es sich politisch oder juristisch nicht mehr vermeiden lässt. Mit den aktuellen Motoren fährt der Wagen bis zu 183 km/h schnell und kommt als Benziner auf einen Normverbrauch von 5,6 Litern (CO2-Ausstoß: 127 g/km). Für die LPG-Version nennt Dacia 7,6 Liter LPG-Gas (118 g/km).

© dpa-infocom, dpa:220127-99-876491/2 (dpa)

Die beiden Geschäftsführer und Firmengründer von ABS Autoteile Ali Sakarya (rechts außen vorne) und Alexander Bschorer (rechts außen hinten) mit ihrem fachkundigen Team.
Anzeige

Die Firma ABS Autoteile in Meitingen feierte 10. Geburtstag

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren