Themenwelten / Bauen & Wohnen
SPK_bauspardarlehen
Bauen & Wohnen

Bauspardarlehen

Vereinbarte Bausparsumme = Bausparguthaben + Bauspardarlehen. Das ist die Formel für besonders billiges Geld. Denn Ihr Bauspardarlehen bekommen Sie zu äußerst attraktiven und gegenüber anderen Finanzierungsformen deutlich günstigeren Zinsen. Und dieser Niedrigzins ist über die gesamte Laufzeit garantiert, egal wie sich die Zinsen entwickeln.

SPK_kompas
Bauen & Wohnen

Die goldene Finanzierungsregel

Anreisser

SPK_vorsorge
Bauen & Wohnen

Vorsorge für Ihre Immobilie

SPK_modernisieren
Bauen & Wohnen

Modernisieren und Renovieren

Bereiten Ihnen die hohen Energiekosten auch Kopfzerbrechen? Muss Ihr Haus renoviert oder modernisiert werden und braucht eine neue Heizung oder Ihr Dach eine neue Dämmung?

Das Bundeskartellamt veröffentlicht einen bundesweiten Gaspreisvergleich für Haushaltskunden.
Bauen & Wohnen

Gaspreise im Vergleich des Bundeskartellamts

Hamburg (dpa/AZ) - Der bundesweite Gaspreisvergleich durch das Bundeskartellamt ist bei Verbrauchern auf gewaltiges Interesse gestoßen. Das Informationsbedürfnis war so groß, dass am Donnerstag die Homepage des Kartellamtes zusammenbrach. Bei uns können Sie die Listen weiterhin einsehen.Huber will Tarife prüfen Energie der ZukunftForum zum Gaspreis 

Nur jede zweite Abrechnung ohne Fehler

Nebenkosten-Schock trifft viele Mieter

Alle Jahre wieder flattert Mietern und Besitzern von Eigentumswohnungen die Nebenkostenabrechnung ins Haus. Wer den Bescheid für 2005 noch nicht erhalten hat, muss sich zum Jahresende auf einen Schock gefasst machen, denn die Energiepreise sind explodiert und auch andere Kosten deutlich gestiegen.

Auf einen Blick

Häufige Fehler in der Abrechnung

Mit der Nebenkostenabrechnung teilt der Vermieter verschiedene Kosten auf die Mieter auf. Doch nicht alle Kosten, die dem Besitzer einer Wohnung entstehen, kann er auch umlegen. Eine Übersicht, was umgelegt werden darf und was nicht:

Sparsamere Elektrogeräte herzustellen

Wenn der Fernseher keinen Ausschaltknopf hat

Verbraucherschützer rufen wieder verstärkt nach dem Staat, um mehr Energieeffizienz in Privathaushalten zu erreichen. Maßnahmen wie etwa die Verteuerung von Strom durch höhere Steuern hätten den Energieverbrauch nicht im erforderlichen Maße gesenkt, sagte Edda Müller, Chefin des Bundesverbands der Verbraucherzentralen, auf einer Tagung zum Thema Energieeffizienz.

ökohaus Ottmarshausen, Einbau einer Pellets-Heitung bei Familie Haines.
Übersicht der Rohstoffe

Wo die Energie in Zukunft herkommt

Holz erlebt als Brennstoff derzeit einen wahren Boom, ob als Scheitholz zum Befeuern privater Kaminöfen oder als Hackschnitzel, die in großen Heizanlagen ganze Wohngebiete versorgen. Die Land- und Forstwirtschaft liefert allerdings noch viele andere Rohstoffe für den Energiemix der Zukunft.