Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle

Bauen und Wohnen

Anzeige

Alles frisch im Bett?

Neben Bettwäsche sollten auch Decken und Kissen gereinigt werden.
Bild: Olga, stock.adobe.com
230914058-1.jpg 230913574-1.jpg 230910531-1.jpg 230912942-1.jpg 230911691-1.jpg 230913067-1.jpg 230912946-1.jpg
230913521-1.jpg
230911456-1.jpg

Achtung, unhygienisch: Weshalb man nicht nur die Bettwäsche waschen sollte.

Schweiß, Hautschuppen, Staub und Milben: Im Bettzeug sammelt sich Nacht für Nacht allerlei Unappetitliches. Daher sollte man nicht nur die Bettwäsche regelmäßig waschen, sondern auch Decken und Kissen zum Reinigen bringen. Dafür gibt es eigene Fachgeschäfte, die auch Daunen- und Federware schonend und chemiefrei von Schmutz befreien können. So schläft es sich gleich besser.       roxh

Jalousien lassen sich auch per App steuern und programmieren.
Anzeige

5 Eigenschaften eines komfortablen und modernen Sonnenschutzes

Das könnte Sie auch interessieren