Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Der Heimwerker-Tipp: Frei liegende Heizungsrohre mit Rohrschalen isolieren

Der Heimwerker-Tipp
ANZEIGE

Frei liegende Heizungsrohre mit Rohrschalen isolieren

Foto: Jens Schierenbeck (dpa)

Liegen Rohre der Heizung frei, verpufft schon mal die Wärme. Das ist ein unnötiger Energieverlust. Heimwerker sollten hier deshalb gegensteuern.

Berlin (dpa/tmn) - Über frei liegende Heizungsrohre im Keller oder in Altbauten im Wohnraum geht wertvolle Wärme verloren. Wer Kosten einsparen will, kann dem leicht vorbeugen: Mit Rohrschalen aus dem Baumarkt, die man wie ein Mantel über die Leitungen schieben kann.

Handwerker müssen sie nur passend zurechtschneiden und dann mit Klebeband befestigen, erklärt die gemeinnützige Beratungsgesellschaft co2online in Berlin. Dann sind die Rohre isoliert.

Die einzelnen Teile sollten eng anliegen - also Lücken dabei vermeiden. Beim Kauf sollte man darauf achten, dass der Innendurchmesser des Heizungsrohres der Dicke der Dämmschicht in etwa entspricht.

Wie viel Ersparnis bringt das? Co2online rechnet für ein Einfamilienhaus mit 150 Quadratmeter Fläche mit 2500 Kilowattstunden und 175 Euro pro Jahr. (dpa)

co2online-Tipps zum Senken der Heizkosten

Schön anzusehen, aber nicht gut für die Umwelt: Auch Öfen in privaten Haushalten verursachen Feinstaub und schädliche Emissionen.
Falsch angezündet

Feinstaub-Ausstoß durch Holzofen reduzieren: 3 einfache Tipps

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren