Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Energie sparen: Ein stilvoller Wärmespeicher im Zuhause

Energie sparen
ANZEIGE

Ein stilvoller Wärmespeicher im Zuhause

Gemütlich wie am Lagerfeuer: Kamine aus Sichtbeton sorgen nicht nur für stimmungsvolles Ambiente, sondern besitzen auch eine hohe Wärmespeicherfähigkeit. Temperaturschwankungen werden so abgemildert und das Raumklima bleibt im Winter stets behaglich.
Foto: M. Rogmans/betonofen.de

Feuer und Flamme: Warum Kamine und Öfen aus Beton heute weitaus mehr sind als nur originelle Hingucker

Angenehme Wärme und freier Blick auf das knisternde Spiel der Flammen – so stellen sich die meisten Deutschen romantische Winterabende am Kamin vor. Die Anschaffung einer modernen Feuerstätte steht deswegen bei vielen Hausbesitzern oft ganz oben auf der Wunschliste. Fast schon Lagerfeuer-Qualität bieten Kamine und Öfen aus Sichtbeton. Sie lassen sich in die Sichtbetonwand eines Treppenhauses integrieren oder als Freisteller in der Raummitte installieren und heizen so selbst große Räume auf. Durch effektive Wärmespeicherung senken sie sogar die Heizkosten. Denn Beton besitzt zahlreiche kleine Poren und ähnelt von der Struktur her einem Schwamm. In diesen Kammern befindet sich Luft, die durch die Hitze des Kamineinsatzes erwärmt wird. Erst mit der Zeit wird diese Wärme wieder abgegeben. Verkleidet in verschiedenen Farben und Formen, zeigen sich die Öfen auch optisch von ihrer schönsten Seite. Damit Design, Form und Funktion optimal auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten sind, sollte ein versierter Ofen- und Luftheizungsbauer die Planung und Ausführung übernehmen. Der Profi kann den Kamin aus Sichtbeton auch nachträglich einbauen. Hausbesitzer benötigen dafür die Genehmigung des Bezirksschornsteinfegers.

Sichtbeton im Trend

Beton lässt sich individuell gestalten, ist nicht brennbar und zudem ein sehr guter Wärmespeicher. Ofenbauer haben sich diese vorteilhaften Eigenschaften zunutze gemacht und fertigen individuelle Feuerstellen aus Sichtbeton. „Beton und Schamotte besitzen nahezu identische Wärmekapazitäten“, erklärt der Ofenbauer Martin Rogmans, „deshalb eignet sich der Baustoff hervorragend als Speichermedium und fertige Sichtoberfläche in einem“. Auch optisch trifft Sichtbeton genau den Geschmack der Zeit: Vom raumteilenden Panoramakamin über den Eckkamin mit bodenbündiger Funkenschutzplatte bis hin zum traditionellen freistehenden Grundofen gibt es heute ausgesprochen designstarke und maßgeschneiderte Lösungen für jeden Wohn- und Wärmeanspruch. Dank Flexibilität des Baustoffs, neuer Technologien und kreativer Köpfe scheint es für die Gestaltung der modernen Feuerstätte aus Beton keine Grenzen mehr zu geben. Dabei bleibt sie stets ein dezent in den Raum integriertes Gestaltungselement. Martin Rogmans: „Erst durch das Feuer wird der Ofen zum Mittelpunkt des Wohnraums und zaubert diese ganz besondere Atmosphäre in die eigenen vier Wände.“ txn

Möbel aus Holz sind ideal für den Balkon: Vollholz speichert eine angenehme Wärme und wird nicht so heiß wie Metall.
Nord oder Süd

Bei der Balkon-Einrichtung auf die Himmelsrichtung achten

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren