Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Freizeit: Wetterfrosch: Kapkörbchen verschließt sich bei Regenwarnung

Freizeit
ANZEIGE

Wetterfrosch: Kapkörbchen verschließt sich bei Regenwarnung

Foto: Pflanzenfreude.de (dpa)

Regenvorhersage im eigenen Garten: Das Kapkörbchen eignet sich ideal als Wetterfrosch. Droht Regen, verschließt es seine Blüten und öffnet sie erst wieder, wenn der Niederschlag vorbeigezogen ist.

Droht Regen, können Hobbygärtner das an den Blüten des Kapkörbchens erkennen: Sie verschließen sich dann und öffnen sich erst wieder bei Sonnenschein. Darauf weist das Blumenbüro in Düsseldorf hin. Die Blüten der afrikanischen Pflanzen leuchten in Violett, ihre Mitte wirkt metallisch. Das Kapkörbchen braucht regelmäßig Wasser, denn das Substrat darf nie ganz austrocknen. Es verträgt Hitze gut, Kälte aber nicht. Daher muss es Ende Oktober mit den einsetzenden ersten Frösten an einen hellen, mild temperierten Standort zum Überwintern gebracht werden. (dpa)

Schön anzusehen, aber nicht gut für die Umwelt: Auch Öfen in privaten Haushalten verursachen Feinstaub und schädliche Emissionen.
Falsch angezündet

Feinstaub-Ausstoß durch Holzofen reduzieren: 3 einfache Tipps

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren