Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland will ukrainisches AKW Saporischschja verstaatlichen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Gartenglück im Sommer: Blumenwiesen sind empfindlich

Gartenglück im Sommer
ANZEIGE

Blumenwiesen sind empfindlich

Viele Gärtner ziehen in ihrem Garten eine kunterbunte Blumenwiese statt Rasen.
Foto: ExQuisine/stock.adobe.com
231280317-1.jpg 231279230-1.jpg 231263810-1.jpg
231263914-1.jpg
231279240-1.jpg 231279146-1.jpg 231279490-1.jpg

Wiese statt Rasen: Immer mehr Gärtner lassen zumindest ein wenig Wildnis auf ihr Grundstück

Wiese statt Rasen, Wildwuchs statt Einheitsgrün: Diese Wildnis gedeiht nur, wenn sie unberührt bleibt. Auch wenn es so schön wäre: Blumenwiesen sollte man während der Blütezeit im Sommer nicht betreten.

Trittempfindliche Pflanzen

Die meisten Pflanzen sind trittempfindlich und erholen sich nach dem Abknicken nur schwer, wie der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) erläutert.

Naturschutz im Kleinen

Im Garten ziehen immer mehr Hobbygärtner Wiesen statt dem einheitsgrünen Rasen. Naturschutz im Kleinen: So bietet ein kleines Stück Wildnis im Gartens Insekten Unterschlupf und Nahrung.

Hier wachsen Wiesenpflanzen oder wilde Stauden, die man nicht wie üblichen Rasen regelmäßig, sondern erst am Anfang des Sommers mäht.

Die Wiese als Gestaltungselement

Wenn man die Fläche noch betreten, darauf spielen und liegen mag, kann man nur einzelne Bereiche des Gartens zur Wiese werden lassen, etwa Randstreifen oder Inseln in der Rasenfläche.

tmn

Anzeige

Reitenberger Bau GmbH baut das neue Gesundheitszentrum

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren