Newsticker
RKI: 14.909 Neuinfektionen, Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 107,8
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Ihr Fachmann: Zuschüsse richtig beantragen

Ihr Fachmann
ANZEIGE

Zuschüsse richtig beantragen

Für Häuslebauer oder Menschen, die eine Immobilie sanieren oder kaufen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, von Förderungen zu profitieren.
Foto: Robert Kneschke/stock.adobe.com
230636765-1.jpg
230924305-1.jpg

Häuslebauer und Immobilien-Besitzer können von finanziellen Geldspritzen profitieren. Wie das geht und was zu beachten ist.

Wer eine Immobilie bauen, sanieren oder kaufen will, kann von Förderungen profitieren. Das gilt insbesondere, wenn Bauherren dabei auf Energieeffizienz achten.  Wenn sie etwa eine neue Heizung, neue Fenster oder eine Dämmung für die Außenwände einbauen.

Bafa und KfW-Bank

Zu den ersten Adressen, bei denen Privatpersonen Zuschüsse beantragen können, gehören das Bundesamt für Wirtschaft und Außenhandelskontrolle (kurz Bafa) sowie die KfW-Bank.

Förderung von Kommunen sind möglich

Bei der Bank erhalten sie zusätzlich ein zinsloses Darlehen. Aber auch Kommunen sowie Länder bieten zum Teil Förderungen an.

Antrag stellen bevor Aufträge erteilt werden

Um die Zuschüsse zu erhalten, müssen Privatpersonen einen Antrag stellen. Wichtig dabei: Den Antrag müssen sie stellen, bevor sie Handwerkern oder dem Bauunternehmen einen Auftrag erteilen.

Die KfW-Förderung können Interessierte in der Regel über die Hausbank beantragen, beim Bafa ist dies direkt und online möglich.

Energieberater hilft den Antragstellern

In der Regel müssen Antragsteller bestimmte Auflagen erfüllen – etwa Nachweise beilegen. Ein Energieberater kann dabei helfen, die Unterlagen zu besorgen. Unter bestimmten Umständen gibt es sogar Zuschüsse für das Honorar des Energieberaters.

Zum Teil ist die Förderung an Richtlinien geknüpft. Details dazu stehen auf den Internetseiten der jeweiligen Förderprogramme.

tmn

Möbel aus Holz sind ideal für den Balkon: Vollholz speichert eine angenehme Wärme und wird nicht so heiß wie Metall.
Nord oder Süd

Bei der Balkon-Einrichtung auf die Himmelsrichtung achten

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren