Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Im Winter stets ein warmes Zuhause

Bauen + Wohnen

ANZEIGE

Im Winter stets ein warmes Zuhause

Massive Wände aus Mauerwerk helfen Energie zu sparen.
Bild: Jean Kobben; stock.adobe.com

Massive Wände aus Mauerwerk sind hervorragende Energiesparhelfer

In Deutschland lassen sich rund 40 Prozent des Energieverbrauchs auf den Gebäudesektor zurückführen. Für private Haushalte heißt das: In jeder Maßnahme, mit der sich der Energiebedarf reduzieren lässt, schlummert sowohl ein finanzieller Vorteil für das Konto als auch der Beitrag zu einer klimaneutralen Zukunft.

Eine davon kann die Entscheidung für die massive Bauweise mit

Mauerwerk

sein. Grund dafür ist die hervorragende Wärmespeicherung, die von den schweren Wänden ausgeht.

Reduzierung des Heizwärmebedarfs

Denn durch sie lässt sich – im Gegensatz zu leichten Konstruktionen – eine deutliche Reduzierung des Heizwärmebedarfs erreichen. Mauerwerkswände sind in der Lage, sowohl die Wärme der eintretenden Sonneneinstrahlung als auch die von Heizung, Kamin und Co. zu speichern. Kühlen sich die Temperaturen in den Wohnräumen ab, wird die Speicherwärme in die Zimmer zurückgegeben. Besonders abends und nachts muss so weniger geheizt werden – und die Nebenkostenabrechnung wird gesenkt. Betrachtet man den Anteil der Wärme, den jedes Gebäude über die Außenhülle abgibt, so weist ein Mauerwerksbau auch hier geringe Verluste auf. Sie sind nach dem Verputzen äußerst winddicht und bedürfen keiner weiteren Abdichtung aus Folien oder Platten.

Text: pm

Stimmen die Bedingungen, kann der Hausbau auch im Winter fortgesetzt werden.
Hausbau im Winter

Ungedämmte Dachböden vor Schimmel schützen

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren