Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Katholisches Kinderhaus: Neue Kinderkrippe in Aichach eröffnet: St. Peter & Paul

Katholisches Kinderhaus
ANZEIGE

Neue Kinderkrippe in Aichach eröffnet: St. Peter & Paul

Damit sich alle in den Einrichtungen des Katholischen Kinderhauses St. Peter und Paul zurechtfinden, hat jede eine eigene Farbe bekommen. Die neue Kinderkrippe erkennt man an den gelben Türen.
5 Bilder
Damit sich alle in den Einrichtungen des Katholischen Kinderhauses St. Peter und Paul zurechtfinden, hat jede eine eigene Farbe bekommen. Die neue Kinderkrippe erkennt man an den gelben Türen.
Foto: Julia Paul
231626953-1.jpg 231626265-1.jpg 231626428-1.jpg 231626627-1.jpg 231626207-1.jpg 231626215-1.jpg 231626656-1.jpg

Das Katholische Kinderhaus St. Peter & Paul hat das Pfarrhaus in Aichach-Ecknach umgebaut. Jetzt konnte die Kinderkrippe einziehen und es gibt einen Tag der offenen Tür...

Wo lange Zeit Pfarrer Gabriel Vollmann gewohnt hat, geht es heute so richtig ab. Denn nachdem er sich in den Ruhestand begeben und sich Ecknach der Pfarreiengemeinschaft Aichach angeschlossen hat, ist das Pfarrhaus im Aichacher Stadtteil umgebaut und zur Kinderkrippe umfunktioniert worden. Plätze hat die Stadt schon länger gebraucht, ein Kindergarten mit einer Krippengruppe und Schulkind-Betreuung war auf dem Grundstück bereits vorhanden – und so kam die Idee.

Aus Pfarrhaus wird Kinderkrippe: Umbau in Aichach abgeschlossen!

Anfang des Jahres 2017 ist das Projekt ins Rollen gekommen, bereits im Sommer konnte Architekt Raymond Fay dafür gewonnen werden. Zwei Jahre später haben die Bauarbeiten begonnen: Die Elektrik, Versorgungs-, Lüftungsanlagen und das Dach wurden erneuert, Außenanlagen angelegt. Nach und nach konnten so zwei weitere Krippengruppen eröffnet werden.

In den ehemaligen Räumlichkeiten des Ecknacher Pfarrhauses ist heute die Kinderkrippe von St. Peter & Paul untergebracht.
Foto: Julia Paul

Doch die Erweiterung bietet nicht nur Platz für 30 Kinder, im ersten Stock konnten auch Büros und Aufenthaltsräume untergebracht werden. „Wir sind froh, dass es so gelaufen ist und wir mehr als die Minimalausstattung bekommen haben“, so Hans Burgmair, zuständig für die Verwaltung der Einrichtungen. Zu schätzen weiß er auch die personelle Lage: „Wir haben hier im Katholischen Kinderhaus St. Peter und Paul einen sehr guten Teamgeist, eine tolle Leitung und so war es für uns nicht schwer, pädagogisches Personal zu finden.“

Besonders geschätzt werde von den Mitarbeiterinnen das teiloffene Konzept. Im Kindergarten gibt es Funktionsräume, die alle nach dem Morgenkreis mit Bezugspersonen frei genutzt werden können. „Wir gehen so nicht nur besser auf die Stärken der Kinder ein, sondern fördern auch ihr Selbstbewusstsein“, erklärt Kinderhausleitung Andrea Pfister. In der Krippe werde ebenfalls versucht, das Konzept zumindest in Teilen umzusetzen.

Mit Blick auf den schönen Garten schmeckt das Essen in Aichachs neuer Kinderkrippe gleich viel besser!
Foto: Julia Paul

Neue Außenanlagen für das Katholische Kinderhaus

Büsche und Sträucher bieten viele Möglichkeiten, um sich zu verstecken – vor den Erzieherinnen, aber auch vor den anderen Kindern. „Das ist besonders beliebt“, verrät Karin Limmer, stellvertretende Leitung des Katholischen Kinderhauses St. Peter und Paul.

Bereits im vergangenen Jahr ist ein Teil des Kindergarten-Gartens neu angelegt worden. Im Zuge der Krippen-Erweiterung wurde nun im Frühjahr 2021 auch der Bereich für die Kleinsten neu gestaltet.

Ein Highlight für die Kinderkrippe von St. Peter & Paul ist die neue Außenanlage mit Rutsche & Co.
Foto: Katholisches Kinderhaus St. Peter & Paul

Wichtig war den Verantwortlichen dabei, alles möglichst natürlich zu halten. „Die Kinder sollen wieder mehr Natur erleben, das fördert ihre Kreativität“, erklärt Limmer. Ein besonderes Erlebnis schaffen die neuen Außenanlagen – auch wenn sie noch nicht ganz fertiggestellt werden konnten.

Einweihung der neuen Kinderkrippe in Ecknach

Am Samstag, 9. Oktober, wird die neue Kinderkrippe des Kinderhauses eingeweiht. Die Segnung mit Stadtpfarrer Herbert Gugler und Ruhestandspfarrer Gabriel Vollmann findet aufgrund der Coronapandemie vormittags im kleinen Kreis geladener Gäste statt. Interessierte Bürgerinnen, Bürger, Eltern und Freunde haben dafür aber nachmittags die Möglichkeit, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen.

Die neuen Außenanlagen des Katholischen Kinderhauses in Ecknach sind naturnah gestaltet worden.
Foto: Katholisches Kinderhaus St. Peter & Paul

Tag der offenen Tür bei St. Peter & Paul

  • Wann? am Samstag, 9. Oktober 2021, von 13 bis 16 Uhr
  • Wo? Pfarrer-Steinacker-Straße 57 bis 61, 86551 Aichach-Ecknach

Bitte beachten: Auch im Katholischen Kinderhaus St. Peter und Paul gilt die 3G-Regelung. Bei Betreten des Hauses deshalb bitte unbedingt ein Impf- oder Genesenen-Zertifikat beziehungsweise ein gültiges Testergebnis vorzeigen. Innerhalb der Gebäude ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und auf Abstände zu achten. Bei der Besichtigung der Spielplätze gibt es keine Einschränkung. Im Freien entfällt auch die 3G-Regelung.

Mit neuartigen Fliesenklebern gelingen hochwertig geflieste Flächen unkompliziert und sicher.
Anzeige

Tipps für Selbermacher: Verfliesen leicht gemacht

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren