Newsticker
Merkel über drohende dritte Welle: "Wir können das noch verhindern"
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Kühlschrank jeden Monat gründlich putzen

Saubere Sache

ANZEIGE

Kühlschrank jeden Monat gründlich putzen

Damit Keime sich nicht ungehindert ausbreiten können, sollte der Kühlschrank regelmäßig gereinigt werden.
Bild: Christin Klose/dpa-tmn

Mikroorganismen kann man nicht sehen, sie sind jedoch überall - auch im Kühlschrank. Regelmäßiges Putzen ist das beste Mittel gegen ihre Vermehrung.

Der Kühlschrank ist der wichtigste Ort in der Küche, um frische Lebensmittel zu lagern. Allzu leicht kann er jedoch zur Brutstätte von Bakterien werden.

Die Luft im Innern ist ständig in Bewegung, Keime, Pilzsporen und Bakterien können sich daher großflächig unter den Lebensmitteln verteilen. Daher ist es wichtig, den Kühlschrank regelmäßig zu putzen - und zwar am besten monatlich, wie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft rät.

Um Schmutz, Fett und mehr als 90 Prozent der Oberflächenkeime zu entfernen, reichen dazu ein frischer Putzlappen und warmes Wasser mit einem Spritzer milder Allzweckreiniger, Essig oder Spülmittel aus.

Auch bevor man Einkäufe im Kühlschrank verstaut, sollte man diese gründlich reinigen - so beugt man der Keim-Ausbreitung vor. Angebrochene Lebensmittel sollten luftdicht verpackt sein, verdorbene Lebensmittel unverzüglich aus dem Kühlschrank entfernt werden.

© dpa-infocom, dpa:200723-99-896705/8 (dpa)

Tipps zum richtigen Putzen

Vertragsvorlagen können hilfreich sein. Allerdings ist das Mietrecht kompliziert. Daher sollten private Vermieter Vorlagen nicht blind vertrauen.
Private Vermieter

Vorsicht bei Standard-Mietverträgen

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren