Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Lavendel braucht Rückschnitt im Frühling

Freizeit

ANZEIGE

Lavendel braucht Rückschnitt im Frühling

Bild: Kai Remmers (dpa)

Im Frühling sollten Hobbygärtner ihren Lavendel (Lavandula angustifolia) zurückschneiden. Dann entwickelt er besser neuen Austrieb, zugleich beugt der Schnitt der Verholzung der unteren Triebe vor. Darauf weist das Blumenbüro in Essen hin. Ein guter Zeitraum dafür ist zwischen dem letzten Frost und dem ersten Austrieb. Der Hobbygärtner nimmt bis zu zwei Drittel der Pflanze ab. Außerdem werden verholzte und vertrocknete Teile aus dem vergangenen Jahr entfernt. Aber es darf nicht zu tief ins Holz geschnitten werden, denn dort können sich schon Ableger entwickeln.

Etwa im September sollte die duftende Pflanze ein zweites Mal mit der Schere bearbeitet werden. Etwa ein Drittel wird dann gekappt, um die Pflanze zu verjüngen. Die abgeschnittenen Triebe können dann für Duftkissen und Potpourri verwendet werden. (dpa)

Noch bis zum Jahresende können Bauherren von der ermäßigten Umsatzsteuer profitieren, wenn rechtzeitig eine Bauabnahme erfolgt. Trotzdem geht Gründlichkeit vor.
Mehrwertsteuersenkung

Bei Bauabnahme nichts überstürzen

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren