Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
USA: Hätten kein Problem mit Lieferung deutscher Kampfpanzer an die Ukraine
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Schöner Wohnen ist in Thierhaupten Familiensache

Anzeige

Schöner Wohnen ist in Thierhaupten Familiensache

Marco, Julian, Vater Peter und Timo Lechner führen das GRW Einrichtungshaus gemeinsam. Oberste Familiensache: Das Zuhause ihrer Kunden schöner und wohnlicher machen.
3 Bilder
Marco, Julian, Vater Peter und Timo Lechner führen das GRW Einrichtungshaus gemeinsam. Oberste Familiensache: Das Zuhause ihrer Kunden schöner und wohnlicher machen.
Foto: Holger Weiss

Peter Lechner und seine Söhne Julian, Marco und Timo leiten das GRW Einrichtungshaus in Thierhaupten. Ihr Ziel: Das Zuhause ihrer Kunden zum Schmuckstück zu machen.

Wer schöner wohnen will, muss nach Thierhaupten. Nicht umsonst trägt das GRW Einrichtungshaus diesen Namen. Hier hat sich dem Thema eine ganze Familie mit Herzblut verschrieben. Vater Peter Lechner hat das Unternehmen vor über 20 Jahren übernommen und kontinuierlich ausgebaut: Aus dem zunächst gemieteten Objekt im Gemeindewald wurde Eigentum, die Zahl der Mitarbeiter, die Ausstellungsflächen, die Außenanlagen und auch der Umsatz stiegen. Neuestes Projekt: der Neubau einer zusätzlichen Lagerhalle. Der Grundstein ist bereits gelegt.

Schöner wohnen in Thierhaupten – Familiensache mit Leidenschaft

Neben Peter Lechner sind mittlerweile drei seiner vier Söhne mit in das Familienunternehmen eingestiegen und treiben die Firmengeschicke voran – jeder mit seinem eigenen Talent. Julian, der älteste, ist seit neun Jahren im Betrieb tätig. Der Industriekaufmann und Absolvent der Möbelfachschule wollte schon als Jugendlicher in die Fußstapfen seines Vaters treten und hält mittlerweile 50 Prozent des Unternehmens.

Seine beiden Brüder Marco und Timo sind ebenfalls Teilhaber – ihr jeweiliger Anteil an der Firma beläuft sich auf 24 Prozent. Marco als der eher praktisch Veranlagte ist in der hauseigenen Schreinerei tätig. Timo ist für das Kaufmännische zuständig. Seine Pläne für die Zukunft: firmeninterne Abläufe und arbeitsrelevante Systeme modernisieren und effizienter gestalten. Auch die Medienpräsenz soll erhöht werden.

Alles andere als 08/15: Im GRW Einrichtungshaus findet man Möbelstücke und Dekorationsgegenstände, die das eigene Zuhause einzigartig machen.
Foto: Contur

GRW Einrichtungshaus: keine Möbel von der Stange

Einzig Sohn Nico – mit 21 Jahren bereits Meister und Techniker – „geht fremd“: Er ist in einer großen Münchner Firma angestellt. „Dass er seinen eigenen Weg geht, ist gut“, findet sein Vater Peter Lechner. „Dass meine Söhne bei Schöner Wohnen einsteigen war kein Muss.“ Dennoch war es wohl die Leidenschaft ihres Vaters, die Julian, Marco und Timo überzeugt hat. Die Geschäftsanteile sind zwar mit 98 Prozent für die Söhne und zwei Prozent für den Vater klar verteilt, dennoch haben die vier Lechners gleiches Mitspracherecht bei allen Entscheidungen. „Der ruhige Part von Julian und Marco gleicht Timos und mein oft impulsiveres Handeln gut aus“, schmunzelt Peter Lechner. Trotz der unterschiedlichen Sichtweisen und Herangehensweisen haben jedoch alle vier ein gemeinsames Ziel: Sie wollen bewirken, dass ihre Kundinnen und Kunden schöner wohnen. „08/15 kann jeder – bei uns steht das Individuelle im Vordergrund“, sagt Peter Lechner selbstbewusst.

Das bekommt man im GRW Einrichtungshaus Schöner Wohnen in Thierhaupten

Ausgesuchte Dekorationsartikel und Einrichtungsgegenstände, Möbelstücke nach Kundenwunsch – das gibt es im GRW Einrichtungshaus sowieso. Aber, und darauf ist die Familie Lechner besonders stolz, Schöner Wohnen hat noch mehr zu bieten: „Wir können alles vom Boden bis zur Decke“, verspricht Peter Lechner. Er meint damit, dass das Unternehmen von der Planung bis zum Ausbau für jedes Wohnproblem eine Lösung hat. „Dachschrägen, Winkel, niedrige Decken oder eine ungünstige Raumaufteilung – das ist für uns und unsere Expertinnen und Experten ein Leichtes“, verspricht Lechner. „Bei uns in Thierhaupten oder bei unseren Kundinnen und Kunden vor Ort planen wir ein individuelles Schmuckstück. Schöner wohnen mit Schöner Wohnen – so einfach ist das.“           

Hier geht es direkt zur Homepage.

Die Küche ist der Aufenthaltsort Nummer 1. Die Experten von Schöner wohnen wissen, wie man diesen Wohnungsmittelpunkt funktional und gemütlich gestaltet.
Foto: Team 7

Infos zum Kunden:

  • Instagram Name: schoenerwohnen_grw
  • Facebook: GRW Schöner Wohnen Einrichtungshaus GmbH
  • Pinterest: @grwschoenerwohnen

Weitere Infos über aktuelle Aktionen gibt es hier und alles über das Produktsortiment.

Auf dem Land oder im Ballungszentrum? Ab dem kommenden Jahr soll der Wert einer Immobilie marktgerechter ermittelt werden.
Schenken oder vererben?

Was Sie zur neuen Immobilienbewertung wissen sollten

Das könnte Sie auch interessieren