Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Ukrainische Behörden: Probleme mit der Stromversorgung den ganzen Winter lang
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Bauen & Wohnen
  4. Tipp zum Stromsparen: Gefriertruhe an kalten Tagen abtauen

Tipp zum Stromsparen
ANZEIGE

Gefriertruhe an kalten Tagen abtauen

Es lohnt sich finanziell, die Tiefkühltruhe regelmäßig abzutauen.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Wer die Tiefkühltruhe und das Gefrierfach im Kühlschrank ab und an abtaut, spart Stromkosten. Am einfachsten geht das an kalten Wintertagen.

Das ist eine praktische Seite des Winters: Wenn es draußen richtig kalt ist, kann man seinen Kühlschrank oder seine Gefriertruhe gut abtauen und die Lebensmittel draußen zwischenlagern.

Und das bringt etwas für den Geldbeutel: Der Stromverbrauch der Geräte sinkt durch das Abtauen. Laut der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online erhöht schon eine fünf Millimeter dünne Eisschicht in einem Gefrierfach den Stromverbrauch um rund 30 Prozent. Denn das Eis wirkt wie eine Wärmedämmung.

Vor allem ältere Geräte sind betroffen

Gerade ältere Geräte bauen mit der Zeit dicke Eisschichten im Inneren auf. Moderne Produkte haben hingegen eine Abtau-Automatik oder die sogenannte No-Frost-Technologie, die verhindert, dass sich Reif oder Eis bilden.

Wichtig: Für das Zwischenlagern des Gefrierguts im Freien einen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung wählen. Denn selbst an kalten Tagen kann die Sonne noch Kraft haben und dort, wo sie hinkommt, die Temperaturen nach oben treiben.

Auf dem Land oder im Ballungszentrum? Ab dem kommenden Jahr soll der Wert einer Immobilie marktgerechter ermittelt werden.
Schenken oder vererben?

Was Sie zur neuen Immobilienbewertung wissen sollten

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren