Gesundheit

Ohrkerzen auch bei richtigem Gebrauch gefährlich

Bielefeld (dpa/tmn) - Ohrkerzen können selbst bei vorschriftsmäßigem Gebrauch die Gesundheit gefährden. Darauf weist die Zeitschrift "Gute Pillen - Schlechte Pillen" unter Berufung auf eine aktuelle Warnung der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA hin.

Gesundheit

Analyse: Vitamin D kann Diabetesrisiko halbieren

London/Hamburg (dpa) - Ein hoher Vitamin-D-Spiegel geht einer Analyse zufolge mit einem halbierten Diabetesrisiko einher. Auch die Gefahr von Herzkrankheiten sinke um ein Drittel, berichten britische Forscher in der März-Ausgabe des Fachjournals "Maturitas".

Gesundheit

Experten: Pollen fliegen ab März besonders stark

Berlin (dpa/bb) - Nach Eis und Schnee werden zumindest Allergiker bald von einer anderen Naturgewalt gequält: Die "Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst" aus Berlin geht von einem außergewöhnlich starken Pollenflug in diesem Jahr aus.

Gesundheit

Frischen Spinat als Speisefarbe verwenden

Hamburg (dpa/tmn) - Frische Spinatblätter lassen sich zum Färben von Nudeln, Gnocchi oder Soßen verwenden. Dazu wird der Spinat in einem Mixer fein püriert und durch ein Passiertuch gedrückt, erläutert die Food-Zeitschrift "Effilee".

Gesundheit

Dick durch Fressattacken - Essstörung

Aachen (dpa/lnw) - Fressattacken kommen urplötzlich: Betroffene laufen zum Kühlschrank und stopfen wahllos alles in sich rein. 2500 Kalorien sind keine Seltenheit. Bisher galten Fressattacken als Leiden von Magersüchtigen oder Menschen mit Ess-Brechsucht (Bulimie).

Gesundheit

Psychische Probleme: Schilddrüsenüberfunktion möglich

Wiesbaden (dpa/tmn) - Die Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion ähneln häufig denen einer psychischen Erkrankung. Betroffene sind oft aggressiv, nervös oder haben starke Stimmungsschwankungen.

Gesundheit

Antivirale Grippemittel wirken nur binnen 48 Stunden

Köln (dpa/tmn) - Antivirale Grippemittel wirken nur, wenn sie innerhalb von 48 Stunden nach Erkrankungsbeginn eingenommen werden. Allerdings kann die Einnahme auch zu Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schlaflosigkeit oder Halluzinationen führen.

Gesundheit

Schutz vor Listerien: Lebensmittel nicht lange lagern

Sie sind mit bloßem Auge nicht erkennbar, und einen besonderen Geruch verströmen sie auch nicht: Listerien sind Bakterien, die gefährlich für die Gesundheit sein können.

Gesundheit

"fish international": Nachhaltigkeit und Zimt-Hering

Bremen (dpa) - In Deutschland kommt immer häufiger Fisch auf den Tisch. "Der Verbrauch von Fisch und Meeresfrüchten ist im Jahr 2009 erneut gestiegen - von 15,5 auf 16 Kilo pro Kopf", sagte der Geschäftsführer des Fisch-Informationszentrums in Hamburg, Matthias Keller.