Gesundheit

Parkinson-Patienten: Sprechprobleme thematisieren

Berlin/Neuss (dpa/tmn) - Wenn ein Parkinson-Kranker unter Sprechproblemen leidet, sollten nahe Angehörige diese thematisieren. Es helfe nicht, wenn die Gesprächspartner weitermachen als habe sich nichts verändert, erklärt die Logopädin Beate Brockmeier aus Berlin.

Ungewöhnlich: Kartoffelgratin mit Birne und Camembert
Gesundheit

Ungewöhnlich: Kartoffelgratin mit Birne und Camembert

Bonn (dpa/tmn) - Mit Birnen und Camembert erhält ein Kartoffelgratin einen ungewöhnlichen Geschmack. Dazu werden Birnen langsam in einem Fond aus Apfelsaft und Weißwein gegart.

Gesundheit

Derzeit zu kalt: Piercings frieren an der Haut fest

Berlin (dpa) - Piercings in der Nase, am Auge oder am Bauch können bei der herrschenden Kälte zur Gesundheitsgefahr werden. "Das Metall friert an der Haut fest. Piercings sollte man deshalb unter Null Grad auf jeden Fall herausnehmen."

3000 Schritte mehr: Cholesterinspiegel sinkt
Gesundheit

3000 Schritte mehr: Cholesterinspiegel sinkt

Köln (dpa/tmn) - Bereits 3000 Schritte mehr am Tag können einer Studie zufolge die Cholesterinwerte deutlich reduzieren. Das entspricht 30 Minuten Gehen in gemäßigtem Tempo, teilt das Zentrum für Gesundheit an der Deutschen Sporthochschule in Köln mit.

Ei mit Edelstahl- oder Kunststofflöffel essen
Gesundheit

Ei mit Edelstahl- oder Kunststofflöffel essen

Bonn (dpa/tmn) - Ein Ei bekommt einen metallischen Geschmack, wenn es mit einem Silberlöffel gegessen wird. Wer das vermeiden möchte, nimmt daher besser einen Löffel aus Edelstahl, Perlmutt oder Kunststoff.

Gesundheit

Brust nach Beginn der Regelblutung abtasten

München (dpa/tmn) - Knoten und Verhärtungen an der Brust lassen sich am besten drei bis sieben Tagen nach Einsetzen der Regelblutung ertasten. Das Drüsengewebe ist dann wenig hormonell beeinflusst und weich, teilt der Berufsverband der Frauenärzte (BVF) in München mit.

Mehr als Vitamine: Doping im Freizeitsport
Gesundheit

Mehr als Vitamine: Doping im Freizeitsport

Berlin (dpa) ­ Der eine ringt um den Waschbrettbauch, der andere sucht im Marathonlauf den Kick oder auf der Rennradtour im Kreis sportlicher Mitstreiter. Ohne hartes, konsequentes Training geht da nichts.

Häufiges Händewaschen gegen Grippe-Infektion
Gesundheit

Häufiges Händewaschen gegen Grippe-Infektion

Berlin (dpa/tmn) - Häufiges Händewaschen kann das Risiko einer Infektion mit Grippeviren verringern. Das Waschen trägt dazu bei, den Übertragungsweg der Viren zu unterbrechen, teilt die Bundesapothekerkammer (BAK) in Berlin mit.

Gesundheit

Rheuma früh behandeln: Langsamer Krankheitsverlauf

Wiesbaden (dpa/tmn) - Je früher Rheuma erkannt und behandelt wird, desto eher lassen sich bleibende Gelenk- und Organschäden vermeiden. Sind Gelenke, Sehnen und Bänder dagegen bereits schwer geschädigt, könne das nicht mehr rückgängig machen.