Namens-Wirrwarr: Schweinegrippe oder Mexiko-Grippe?
Gesundheit

Namens-Wirrwarr: Schweinegrippe oder Mexiko-Grippe?

Hamburg (dpa) - Namens-Wirrwarr um die Schweinegrippe: Experten haben gleich mehrere verschiedene Begriffe für die Virus-Erkrankung ins Spiel gebracht. Das Spektrum der Vorschläge reicht von "Mexiko- Grippe" bis "Neue Grippe".

BUND: Verbraucher wollen Label «ohne Gentechnik»
Gesundheit

BUND: Verbraucher wollen Label "ohne Gentechnik"

Berlin (dpa) - Mehr als drei Viertel der Bundesbürger wünschen sich laut einer Forsa-Umfrage die klare Kennzeichnung von Produkten, die ohne Gentechnik hergestellt wurden. An einem solchen Label "Ohne Gentechnik" würden sich beim Einkauf 73 Prozent der Verbraucher orientieren.

Nicht jedes Wildobst roh verzehrbar
Gesundheit

Nicht jedes Wildobst roh verzehrbar

Bonn (dpa/tmn) - Wildobst eignet sich nicht immer zum rohen Verzehr. Wer Wildfrüchte sammeln will, lässt sich daher besser von einem Kenner einweisen oder kauft sich zumindest ein Bestimmungsbuch, rät die Wildobst-Expertin Helga Schmidt laut dem Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn.

Gesundheit

Kind mit Warzen nicht zum Schwimmen schicken

Weimar (dpa/tmn) - Warzen gehören zu den häufigsten von Viren verursachten Hauterkrankungen. Bei Kindern und Jugendlichen sind vor allem Dellwarzen - auch Schwimmbadwarzen genannt - stark verbreitet.

Gesundheit

Rizinusöl als altes Hausmittel gegen Verstopfungen

Würzburg (dpa/tmn) - Schon die alten Ägypter schätzten Öl aus Rizinussamen. Sie nutzten es als Brennstoff für die Lampen in ihren Tempelanlagen, und es wurde als Mittel gegen Verstopfungen empfohlen.

Vor Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs erkundigen
Gesundheit

Vor Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs erkundigen

Berlin (dpa) - Selten ist eine Impfung wie nun die gegen Gebärmutterhalskrebs in Deutschland so massiv beworben worden. Und selten wurden dabei soviel Wirbel und auch angstvolle Fragen ausgelöst. Zehn Berliner Gesundheitsorganisationen wollen die Diskussion nun beruhigen.

Lärm am Arbeitsplatz verursacht Stress
Gesundheit

Lärm am Arbeitsplatz verursacht Stress

Berlin (dpa) - In Deutschland ist es zu laut. Etwa 13 Millionen Deutsche seien mit Geräuschpegeln belastet, die Gesundheitsrisiken und Schlafstörungen verursachten, teilt das Umweltbundesamt (UBA) anlässlich des internationalen "Tages gegen Lärm" am 29. April mit.

Lärm kann dauerhafte Leiden auslösen
Gesundheit

Lärm kann dauerhafte Leiden auslösen

Dessau-Roßlau/Berlin (dpa/tmn) - Manchmal ist es der Fernseher aus der Nachbarwohnung, manchmal die Baustelle direkt vor dem Fenster: Lärm ist im Alltag allgegenwärtig. Doch nicht immer wird eine gewisse Lautstärke auch als störender Lärm wahrgenommen.

Gesundheit

Eigenmächtige Sterilisation: Schmerzensgeld berechtigt

Berlin/Koblenz (dpa/tmn) - Ein Arzt darf eine Frau nicht eigenmächtig sterilisieren, auch wenn ihr im Fall einer Schwangerschaft gesundheitliche Gefahren drohen. Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins in Berlin mit.