Gesundheit

Verhaltenstherapie kann bei Monatsblutung helfen

Köln (dpa/tmn) - Eine kognitive Verhaltenstherapie kann Frauen bei Beschwerden vor Beginn der Monatsblutung helfen. Es gibt in Studien Hinweise darauf, dass eine solche Therapie depressive Verstimmungen und Ängste lindern kann.

Gesundheit

Hygienetipps für Nasensprays beachten

Mönchengladbach (dpa/tmn) - Einfache Hygieneregeln beugen bei der Verwendung von Nasentropfen und -sprays erneuten Infektionen vor. Unter anderem sollte ein Nasenspray nach einem Sprühstoß erst ganz aus der Nase gezogen werden, bevor erneut gesprüht wird.

Gesundheit

Sojaprodukte mit Kalzium und B-Vitaminen für Kinder

Mönchengladbach (dpa/tmn) - Sojalebensmittel für Kinder mit einer Kuhmilcheiweiß-Allergie sollten mit Nährstoffen angereichert sein. Darauf weist der Deutsche Allergie- und Asthmabund in Mönchengladbach hin.

Gesundheit

Weniger Rückstände von Pflanzenschutzmittel

Braunschweig (dpa) - In Lebensmitteln befinden sich immer weniger Rückstände von Pflanzenschutzmitteln. Zu diesem Ergebnis kommt das Bundesamt für Verbraucherschutz in seinem jüngsten Bericht.

Gesundheit

In Deutschland fehlen 3600 Praxisärzte

Berlin (dpa) - In Deutschland fehlen derzeit rund 3600 Praxisärzte. In so vielen Fällen könnten Mediziner nach einer neuen Statistik der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) derzeit aus dem Stand neu zugelassen werden.

Gesundheit

Nur jeder zweite beachtet Lebensmittelkennzeichnung

Offenbach (dpa) - Nur jeder zweite Verbraucher in Deutschland lässt sich zumindest hin und wieder beim Lebensmittel-Kauf von den Angaben zu Nährstoffen leiten. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Offenbacher Meinungsforschungsinstituts Marplan.

Gesundheit

Experte warnt vor Bakterien in Lebensmitteln

Berlin/München (dpa) - Nach Meinung von Deutschlands oberstem Verbraucherschützer wird die Gefahr durch Bakterien in Lebensmitteln unterschätzt. "Verbraucher nehmen manchmal kleine Gefahren sehr ernst, während sie große gar nicht erkennen."

Gesundheit

Defibrillatoren machen Laien zu Lebensrettern

München (dpa) - Leben retten kann so einfach sein. Etwa 140 000 Menschen sterben jedes Jahr in Deutschland am plötzlichen Herztod - bis zu drei Viertel davon könnten mit Stromstößen aus dem Defibrillator überleben, sagt der Münchner Notarzt Karl-Georg Kanz.

Gesundheit

Studie belegt Nutzen von Darmspiegelungen

Heidelberg (dpa) - Wer sich regelmäßig einer Darmspiegelung unterzieht und dabei erkannte Vorstufen von Krebs entfernen lässt, erkrankt nach einer Studie des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) seltener an Darmkrebs.