Newsticker
EMA empfiehlt Moderna-Impfstoff für Kinder und Jugendliche ab 12 – Spanien und Niederlande als Hochinzidenzgebiete eingestuft
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Anzeige: GIP Bayern: Intensivpflege-WG Augsburg Ein gemeinsames Zuhause für Schwerstpflegebedürftige

Anzeige

GIP Bayern: Intensivpflege-WG Augsburg Ein gemeinsames Zuhause für Schwerstpflegebedürftige

GIP Bayern: Die Intensivpflege-WG Augsburg
Video: GIP Bayern

Intensivpflegebedürftige und beatmungspflichtige Menschen finden in Augsburg ein neues gemeinsames Zuhause in einer modernen ambulanten Wohngemeinschaft für Intensivpflege und Beatmungspflege. Die Intensivpflege-WG Augsburg-Lechhausen bietet Betroffenen eine sehr gute Alternative zu einer Versorgung in einem stationären Pflegeheim.

Nach einem Unfall oder auch aufgrund einer schweren Erkrankung werden Menschen manchmal unverhofft zu einem Intensivpflegefall. Sie müssen rund um die Uhr versorgt werden. Dies ist heute auch ambulant möglich. Spezialisierte Pflegedienste, wie die GIP Bayern, eröffnen schwerstpflegebedürftigen Menschen hier echte Alternativen zum Pflegeheim. Sie versorgen die Betroffenen im eigenen Zuhause oder auch in familiären, ambulanten Wohngemeinschaften, wie der Wohngemeinschaft für Intensivpflege in Augsburg-Lechhausen.

Individuelle Intensivpflege in einer betreuten Wohngemeinschaft

Die Intensiv-WG Augsburg-Lechhausen ist auf die spezifischen Bedürfnisse schwerstpflegebedürftiger und beatmeter Menschen ausgerichtet. In den großzügigen Räumlichkeiten finden bis zu neun intensivpflegebedürftige Bewohner ein gemeinsames Zuhause. Pflegebedürftige z.B. mit einer COPD, ALS (Amyotrophe Lateralsklerose), Muskeldystrophie, Querschnittlähmung oder Schädel-Hirn-Verletzung haben hier die Möglichkeit, trotz ihrer Einschränkungen, wieder stärker am Leben teilzuhaben.

Die großen und hellen Bewohnerzimmer können jeweils individuell eingerichtet werden, um sich wirklich zu Hause zu fühlen. Außerdem hält die Intensivpflege-Wohngruppe Augsburg neben den Privaträumen der Bewohner einen großzügigen, gemeinschaftlichen Wohnbereich bereit.

Intensivpflege-WG mit Wohlfühlbonus: 1 Jahr mietfrei* in der Corona-Krise

Bis 30. September 2021 wird zukünftigen Bewohnern der Intensivpflege-WG Augsburg ein besonderer Bonus geboten: Um ihnen in der Corona-Krise den Weg ins WG-Leben zu erleichtern, zahlen sie in den ersten 12 Monate keine Miete*!

*Das Angebot gilt bis zum 30.09.2021 für die Nettokaltmiete bei Abschluss eines Mietvertrages mit der IGW Intensiv Gemeinsam Wohnen GmbH.

Die betreute Wohngemeinschaft für Intensivpflege in Augsburg-Lechhausen ist auf die individuellen Bedürfnisse der Bewohner ausgerichtet.
Foto: Jacqueline Häußler

 

Professionelle 24 Stunden-Intensivpflege und Heimbeatmung

Die 24 Stunden-Intensivpflege in der betreuten WG Augsburg übernehmen examinierte Pflegekräfte der GIP Bayern. Diese orientiert sich an den spezifischen Bedürfnissen der Bewohner. Im Gegensatz zum Pflegeheim betreut in der Intensivpflege-WG Augsburg eine Pflegefachkraft max. drei Bewohner. Der Mensch steht im Mittelpunkt. Das gilt für Pflegebedürftige und Pflegende in der betreuten Wohngemeinschaft gleichermaßen.

Neben der professionellen Pflege übernehmen die Pflegeexperten der GIP Bayern die Überleitung der Betroffenen aus der Klinik oder Reha und stehen den Bewohnern bei der Hilfsmittelbeantragung sowie bei der Kostenklärung zur Seite. So wird ein zeitnaher Einzug in die Wohngruppe sowie eine nahtlose Fortführung von Therapien ermöglicht.

GIP Bayern: Die Intensivpflege-WG Augsburg
Video: GIP Bayern

Ihr Kontakt für Pflegeanfragen

Anfragen zur pflegerischen Versorgung können gern direkt an die GIP Bayern unter Tel. 08 61/2 09 18-11 oder per E-Mail an gip@gip-bayern.de gerichtet werden.

Die IGW Intensiv Gemeinsam Wohnen GmbH berät als Vermieter der Bewohnerzimmer gern unter Tel. 030/586 906-300 oder per E-Mail an kontakt@ig-wohnen.de bei allen Fragen rund um die Anmietung der Appartements.

Weiterführende Informationen zur Intensivpflege-WG Augsburg-Lechhausen finden Sie unter https://www.gip-bayern.de/augsburg oder unter https://ig-wohnen.de/intensivpflege-wg-augsburg/.

Liegt im Trend: Mit Rucksack und Wanderschuhen Urlaub machen.
Pilger oder Sportler

Sechs Wandertypen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren