Newsticker
Aiwanger nach Twitter-Post: Verhältnis in bayerischer Koalition nicht zerrüttet
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Anzeige: Tipps bei Herz-Kreislauf-Beschwerden & Problemen im Sommer

Anzeige

Tipps bei Herz-Kreislauf-Beschwerden & Problemen im Sommer

Das Team der EasyApotheke berät Sie gerne!
Foto: EasyApotheke Donauwörth

Endlich wieder ein richtiger Sommertag! Doch viele Menschen können die warmen Tage nicht genießen, denn ihr Kreislauf macht bei Hitze oder bei einem Wetterumschwung schlapp. Die Easy-Apotheke Donauwörth verrät einige Tipps und Tricks, was Betroffene dagegen tun können.

Der Kreislauf macht schlapp: Heute noch kühl und regnerisch, morgen heiß und schwül und abends nach einem Gewitter kühlt es wieder deutlich ab. Temperaturschwankungen um mehr als zehn Grad Celsius sind im Sommer bei uns nichts Ungewöhnliches, doch viele Menschen vertragen den abrupten Wetterumschwung nicht.

Was sind typische Symptome für Herz-Kreislauf-Probleme?

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Schweißausbrüche
  • niedriger Blutdruck
  • Schwarzwerden vor den Augen
  • Erschöpfung
  • Schlaf- und Konzentrationsprobleme
  • innere Unruhe

Wer die oben genannten Symptome bemerkt, sollte sich und seinen Körper schonen. Kreislaufprobleme sind keine Erkrankung an sich, sondern häufig Symptome einer bereits bestehenden Krankheit, die sich in bestimmten Situationen bemerkbar machen. Wessen Kreislauf häufig schlapp macht, sollte ärztlich abchecken lassen, ob eine ernst zu nehmende Erkrankung dahintersteckt. Doch leichte Kreislaufbeschwerden sind meistens nicht besorgniserregend und lassen sich durch einige Tipps gut in den Griff bekommen.

Erster Ansprechpartner ist in solchen Situationen Ihre Apotheke vor Ort. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Easy-Apotheke Donauwörth beraten ihre Kundinnen und Kunden gerne zu allen Gesundheitsfragen und natürlich auch zu Kreislaufbeschwerden. Für die meisten Fälle haben sie einen passenden Rat und ein hilfreiches Medikament.

Übrigens finden Sie bei den Medikamenten des Monats besonders günstige Angebote der Easy-Apotheke.

Warum ist man im Sommer besonders anfällig für Kreislaufprobleme?

Viele Menschen bemerken Kreislaufprobleme vor allem im Sommer. Das kann beispielsweise beim Sport daran liegen, dass der Körper in der hohen Luftfeuchtigkeit nicht so sehr schwitzt wie sonst und dadurch überhitzt. Doch auch bei starkem Transpirieren kann es zu Kreislaufproblemen kommen, wenn an heißen Tagen nicht genug Flüssigkeit aufgenommen wird. „Vor allem ältere Leute haben im Sommer häufig mit Kreislaufproblemen zu kämpfen“, erklärt Timm Stammer von der Easy-Apotheke. „Es wird oft unterschätzt, wie wichtig es ist, bei warmem Wetter ausreichend Wasser zu trinken!“

Bei Hitze werden die Blutgefäße geweitet und der Blutdruck fällt. Ist dies der Fall können nicht alle Körperregionen ausreichend mit Blut versorgt werden und Kreislaufbeschwerden wie Schwindel treten auf. Vor allem wenn das Gehirn dadurch zu wenig Sauerstoff bekommt, leiden Betroffene an den Symptomen. Häufig treten Kreislaufprobleme auch bei langem Stehen in der Sonne oder in Menschenmengen sowie bei abrupter Ruhe nach schwerer körperlicher Anstrengung auf.

Im Extremfall kann man durch die Unterversorgung des Gehirns ohnmächtig werden und einen Zusammenbruch erleiden. Da der Körper auf dem Boden liegend wieder gleichmäßig durchblutet wird, ist die betroffene Person meist gleich wieder ansprechbar. Passiert das nicht sofort, sollte man einen Notarzt rufen und die Betroffene oder den Betroffenen in die stabile Seitenlage bringen.

Herz-Kreislauf-Beschwerden bei Wetterumschwung

Ein anderes Kreislauf-Phänomen, die Wetterfühligkeit, geht tatsächlich auf den Wetterumschwung zurück. Blutgefäße weiten sich nicht nur bei warmem Wetter, sodass der Blutdruck sinkt, sondern verengen sich auch bei niedrigen Temperaturen. Die Folge: Der Blutdruck steigt wieder. Diese Schwankungen im Körper sind auch für Kreislaufbeschwerden verantwortlich. Besonders bei bereits bestehenden Herzproblemen können sich diese bei Temperatur- oder Luftfeuchtigkeitsveränderungen verstärken.

Wie bringe ich meinen Kreislauf im Sommer in Schwung?

Wenn keine ernsten Herz- oder Kreislauferkrankungen existieren, können Betroffene leichte Kreislaufbeschwerden auch mit einigen Tipps und Hausmitteln in den Griff bekommen. Besonders an heißen Tagen sollten einige Gewohnheiten verändert werden.

Tipps, um den Kreislauf in Schwung zu bringen:

  • Viel trinken
  • Morgendliche Wechselduschen
  • Keine starken körperlichen Anstrengungen
  • Mittagshitze meiden
  • Kleidung aus luftigen Materialen tragen
  • Leichte und vitaminreiche Ernährung, mehrmals über den Tag verteilt
  • Nur wenig eiskalte Getränke und Alkohol

Easy-Apotheke Donauwörth: Wie kann ich Kreislaufprobleme verhindern?

Auch vorbeugende Maßnahmen sind hilfreich, um Beschwerden des Herz-Kreislauf-Systems zu vermeiden. Dazu gehören beispielsweise das Vermeiden von Stress und regelmäßige Bewegung. Auch wenn Menschen mit einer bestehenden Herz-Kreislauf-Erkrankung beim Sport etwas vorsichtiger sein und sich ausführlich aufwärmen sollten, beugt gemäßigtes Training auch hier vielen Kreislauf- und Herz-Problemen vor.

Nicht nur für den Kreislauf, sondern für den ganzen Körper, ist es förderlich, das Immunsystem zu stärken. Dazu gehört, Zeit an der frischen Luft zu verbringen, regelmäßige Wechselduschen oder Saunagänge zu absolvieren sowie genug zu schlafen.

In Ihrer Apotheke vor Ort sind auch viele rezeptfreie Arzneimittel und Medikamente erhältlich, die den Kreislauf stärken. Die kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Easy-Apotheke Donauwörth sind bei Fragen und Problemen immer für ihre Kunden da. Sehr einfach können Kreislauf-Medikamente auch im Online-Shop der Apotheke erworben werden.

 

Weitere Angebote der Easy-Apotheke Donauwörth finden Sie hier.

Besser kann so einfach sein: Fleisch mit dem Siegel der Initiative Tierwohl.
Anzeige

Schnell einkaufen, einfach kochen und genießen: 4 Tipps für das nächste Abendessen

Das könnte Sie auch interessieren