1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Arzneitees richtig zubereiten

Homöopathie & Naturheilkunde

Anzeige

Arzneitees richtig zubereiten

Damit Arzneitees richtig wirken können, sollten sie korrekt zubereitet werden.
Bild: Franziska Koark, tmn
230850991-1.jpg
230851391-1.jpg
230849596-1.jpg
230847657-1.jpg

Wer leichte Erkältungsbeschwerden oder Magengrummeln mit Arzneitees behandeln möchte, sollte auf die korrekte Zubereitung achten.

In der Regel werden Teemischungen aus der Apotheke mit kochendem Wasser aufgegossen. Steht nichts anderes auf der Packung, lässt man sie ungefähr zehn Minuten lang ziehen. Dabei den Tee abdecken, damit die wasserdampfflüchtigen Bestandteile in der Tasse oder Kanne bleiben.

Arzneitees gehören anders als Kräutertees zu den pflanzlichen Arzneimitteln und müssen zugelassen werden. Für einen dauerhaften Gebrauch sind sie nicht geeignet. Kräutertees dagegen gehören zu den Lebensmitteln und haben einen geringeren Wirkstoffgehalt. tmn

IMG_2146.JPG
Eröffnung nach Umbau

Gesunder Gang – frohe Füße