Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Bei Krankheit zahlt Kasse Haushaltshilfe

Gesundheit
ANZEIGE

Bei Krankheit zahlt Kasse Haushaltshilfe

Foto: DPA

Kiel (dpa/tmn) - Wenn eine Mutter krank ist und den Haushalt nicht mehr schaffen kann, zahlt die Krankenkasse eine Haushaltshilfe. Darauf weist die Techniker Krankenkasse in Kiel hin.

Hintergrund ist, dass wer aus medizinischen Gründen vorübergehend seinen Haushalt nicht mehr führen kann, einen gesetzlichen Anspruch auf Unterstützung durch die gesetzlichen Krankenkassen hat. Die zweite wesentliche Voraussetzung ist, dass ein Kind im Haushalt lebt. Dieses darf zu Beginn der Arbeit der Haushaltshilfe das zwölfte Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Außerdem darf im Haushalt keine weitere Person leben, die die anfallenden Aufgaben übernehmen könnte.

Ein großer Teil der empfundenen Impfreaktionen bei den Corona-Impfungen könnte einer Studie zufolge auf den sogenannten Nocebo-Effekt zurückgehen.
Corona-Impfung

Studie: Viele Impfreaktionen wohl durch Nocebo-Effekt

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren