Newsticker
Selenskyj bezeichnet die Lage im umkämpften Donbass als sehr schwierig
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. Ministerium warnt vor "Energy Shots"

Gesundheit
ANZEIGE

Ministerium warnt vor "Energy Shots"

Mainz (dpa) - Vor sogenannten Energy Shots warnt das rheinland-pfälzische Verbraucherschutzministerium. In den Getränken mit bis zu 75 Millilitern sei der Koffein- oder Taurin-Anteil höher als in "Energy Drinks" (üblicherweise 250 Milliliter), teilte die Behörde am Montag (1. Februar) in Mainz mit.

Das könne zum Beispiel Magen- und Herzprobleme verursachen. Schwangere, stillende Mütter und Kinder sollten die "Energy Shots" nicht trinken. Die Getränke seien keine Durststiller. Nach Angaben des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) in Berlin beträgt der Koffeingehalt in den "Energy Shots" 1,3 bis 6 Gramm pro Liter, die Taurin-Konzentration 4 bis 20 Gramm pro Liter.

Risikobewertung: dpaq.de/qVSkG

Hier darf guten Gewissens gecremt werden: Die meisten Kinder-Sonnencremes schneiden im Test gut ab. Bedenkliche UV-Filter fand die Zeitschrift «Öko-Test» nur in wenigen Produkten.
UV-Filter

"Öko-Test" nimmt Kinder-Sonnencremes in den Blick

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren