Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin schwört Russen im Ukraine-Krieg auf "langen Prozess" ein
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Gesundheit
  4. So saugen die Nudeln nicht die Soße auf

Gesundheit
ANZEIGE

So saugen die Nudeln nicht die Soße auf

Klingenberg (dpa/tmn) - Wer verhindern will, dass seine Nudeln die Soße zu sehr aufsaugen, darf die Pasta nicht zu gar kochen. Zusätzlich hilft es, auf die Spaghetti etwas Olivenöl zu geben, rät Ingo Holland, Sternekoch und Gewürzmüller aus dem bayerischen Klingenberg.

"Das wirkt wie ein Trennmittel zwischen Pasta und Soße." Eine andere Möglichkeit ist, die Soße nicht mit der Pasta zu mischen, sondern als Topping einzusetzen. Dann haben die Nudeln keine Zeit, die Soße aufzusaugen. Letztlich sei das aber Geschmackssache, sagt Holland: "Ich freu' mich persönlich, wenn die Spaghettis Soßen aufnehmen." Manche Genießer kaufen sogar Pasta, die extra so hergestellt ist, dass sie Soßen aufnimmt.

Rosenkohlröschen sollten frisch zubereitet werden. Ansonsten werden die Deckblätter schnell gelb.
Wintergemüse

Rosenkohl nicht auf Vorrat kaufen

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter Version 2

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren