Newsticker

Neue Corona-Strategie: Spahn plant Fieberambulanzen für die kalte Jahreszeit

Gesundheitstipp

Anzeige

Tipps für die Mundhygiene

Tägliches Zähneputzen ist wichtig - das allein reicht aber noch nicht, damit Zähne und Co. sicher gesund bleiben.
Bild: Christin Klose/dpa-tmn

Zwischenraum und Zungengrund richtig reinigen - so geht's!

Jeder hat es schon erlebt: Nach dem Essen hängen Speisereste zwischen den Zähnen. Nicht immer ist dann die Gelegenheit da, sich die Zähne zu putzen. Das ist laut Zahnärzten auch nicht zwingend nötig. Zweimal am Tag ist der Griff zur Bürste aber unverzichtbar: Morgens nach dem Frühstück und abends vor dem Schlafengehen – wobei am Abend mehr Zeit einzuplanen ist. Denn dann gilt es, schädliche Bakterien zu entfernen, die sich den Tag über auf und zwischen den Zähnen angesammelt haben. Von Vorteil kann eine elektrische Zahnbürste sein, da sie die effektive Reinigung erleichtert.

Das A und O: Zwischenräume reinigen

Besonders wichtig ist, die Räume zwischen den Zähnen gründlich zu reinigen. Denn gerade dort siedeln sich viele krankmachende Keime an. Um sie zu beseitigen, kann neben der regulären Zahnbürste eine Interdentalbürste genutzt werden. Diese reinigt bei offenen Zahnzwischenräumen gründlicher als Zahnseide. Bewährt hat sich die sogenannte Rütteltechnik. Dabei setzt der Zähneputzer die Bürste im 45-Grad-Winkel am Zahnfleischrand auf und rüttelt sie leicht. Dadurch lockern sich auch die Zahnbeläge am Zahnfleischsaum. Die Bürste wandert nun bei sanftem Druck vom Zahnfleisch in Richtung Zähne – also von rot zu weiß.

Eine Schaufensterpuppe mit Atemmaske steht im Schaufenster einer Apotheke.
Grippe trifft auf Corona

Was passiert während der Influenzasaison?

Die Intensivpflege-WG in Augsburg-Lechhausen ist auf die spezifischen Bedürfnisse der Betroffenen ausgerichtet. Bild Jacqueline Häusler.jpg

Intensivpflege-WG Augsburg: Ein gemeinsames Zuhause für Schwerstpflegebedürftige

Die Intensivpflege-WG in Augsburg-Lechhausen ist auf die spezifischen Bedürfnisse der Betroffenen ausgerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren