Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. 100 Jahre ASV Bellenberg: Breit aufgestellt

100 Jahre ASV Bellenberg
ANZEIGE

Breit aufgestellt

100 Jahre ASV Bellenberg Gründungsfoto aus dem Archiv ASV Bellenberg, repro rfu
2 Bilder
100 Jahre ASV Bellenberg Gründungsfoto aus dem Archiv ASV Bellenberg, repro rfu
Foto: Archiv ASV repro rfu

Wie sich der ASV Bellenberg in 100 Jahren gewandelt hat.

Im Laufe der vergangenen 100 Jahre hat sich beim ASV Bellenberg ein Wandel vom Kraft- zum Breitensport vollzogen. Der mitgliederstärkste Verein in Bellenberg mit über 900 Mitgliedern feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Gründungsjubiläum.

Am 17. März 1919 trafen sich in der Bahnhofsrestauration mehrere junge Männer, um den Athletik-Sport-Verein zu gründen. Die betriebenen Sportarten waren Ringen, Gewichtheben und Rasenkraftsport.

Die Wiedergründung nach dem Krieg erfolgte am 25. Juni 1949. Bald erfolgte der Bau eines Übungsraumes auf dem vereinseigenen Sportplatz. Schon bald entwickelte sich Bellenberg zu einer Hochburg im Ringen, Gewichtheben und Rasenkraftsport. Hartmut und Siegbert Betz sowie Alois Schädle nahmen an Deutschen Meisterschaften im Ringen teil. Josef Ilg wurde 1956 Deutscher Meister im Rasenkraftsport. Auch Engelbert Nießer, Wolfgang Tögel und Harald Weitmann starteten bei den Deutschen Meisterschaften sowie bei den Gewichthebern die Gebrüder Mang, Hans Schlegel und Karl Scherer. Noch immer ist Rudolf Mang das Aushängeschild des Vereins. Er wurde als „Bär von Bellenberg“ bundesweit bekannt. Neben Weltrekorden und Weltmeisterschaften im Gewichtheben wurde Mang Fünfter bei den Olympischen Spielen in Mexiko. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München holte der „Rudl“ die Silbermedaille im Superschwergewicht.

Nachdem 1953 eine Skiabteilung gegründet wurde, nahm der Verein 1966 durch den Bau der gemeindlichen Schulturnhalle einen weiteren Aufschwung. Neue Sportarten wie Gymnastik für Frauen, Volleyball und Tischtennis sowie später das Kinderturnen und weitere Breitensportgruppen kamen hinzu.

1975 und 1977 hatte der Verein eine starke Leichtathletik-Geher-Abteilung. Wolfgang Wiedemann wurde Deutscher Jugendmeister über 5.000 Meter, die Mannschaft Deutscher Juniorenmeister über 10.000 Meter. 1990 erfolgte die Gründung der Wanderabteilung sowie des Seniorentreffs und der Seniorengymnastik. Auch Trendsportarten wie Walking, Rebound, Step oder Aerobic rückten ins Angebot.

Wegen des erschöpften Platzangebotes beschloss der ASV im Jahr 2001 eine eigene Dreifachturnhalle zu bauen. Am 10. Juli 2004 erfolgte die Einweihung. Heute runden Radwandern, Taekwondo, Rollkunstlauf, Badminton, Leistungsturnen und Gesundheitskurse das Sportangebot des ASV ab. 2012 wurde in Kooperation mit dem TSV Weißenhorn eine Kindersportschule (KiSS) gegründet.                   fern

Festakt zum Jubiläum

Nachdem sich der ASV Bellenberg bereits im Frühjahr mit einem Sporttag der Öffentlichkeit präsentierte, findet nun der offizielle Festakt am Samstag, 21. September, um 19.30 Uhr, in der ASV-Halle statt. Hierzu sind die Mitglieder des Vereins und die Bürger von Bellenberg herzlich eingeladen. Auf dem Programm stehen Grußworte, Ehrungen des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) und sportliche Vorführungen.

Der Marktsonntag in Lechhausen kann in diesem Jahr wieder stattfinden. Viele Aktionen locken Tausende Besucherinnen und Besucher an.
Veranstaltung

So viel ist am Marktsonntag in Lechhausen geboten

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren