Newsticker
Keine Testpflicht mehr für Geimpfte und Genesene in Bayerns Altenheimen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. 25 Jahre Taekwondo TV Lauingen: Kampfsport-Gala der Taekwondoin

25 Jahre Taekwondo TV Lauingen
ANZEIGE

Kampfsport-Gala der Taekwondoin

Abteilungs-Leiter und mehrfacher Deutscher Meister Joachim Veh beim Bruchtest.
4 Bilder
Abteilungs-Leiter und mehrfacher Deutscher Meister Joachim Veh beim Bruchtest.
Foto: TV Lauingen
231017127-1.jpg 231012901-1.jpg 231025651-1.jpg
231013607-1.jpg
231017168-1.jpg
231026117-1.jpg
231021752-1.jpg
231017194-1.jpg
231014821-1.jpg 231013486-1.jpg 231024050-1.jpg 231027233-1.jpg
231013474-1.jpg
231014810-1.jpg

Der eindrucksvolle Gala-Abend am 16. November in der Lauinger Stadthalle der Abteilung Taekwondo des TV Lauingen steht unter dem Motto „Die Welt des Kampfsports“.

Mit einem Gala-Abend am 16. November um 19 Uhr in der Lauinger Stadthalle begehen die TVL-Taekwondoin die 25-Jahr-Feier ihres Bestehens. Zudem wird das 150-jährige Jubiläum des TV Lauingen gefeiert. Der Abend steht unter dem Motto „Die Welt des Kampfsports“.

Die Zuschauer dürfen sich an diesem Abend auf die Kampfsportart Taekwondo und noch viele weitere Kampfsport-Highlights freuen.

Hochkarätige Sportler kommen nach Lauingen

Zu sehen sind mehrfache Deutsche Meister und Europameister im Ju-Jutsu (TV Dillingen). Außerdem wird sich unter anderem ein weiterer Lauinger Verein präsentieren: Die Sportler des Rayong Sport Lauingen e.V. geben einen Einblick in das traditionelle Muay Thai.

Von Capoeira bis Aikido

Es konnten zudem weitere hochkarätige Sportler landkreisübergreifend für die Gala gewonnen werden. So wird brasilianische Kampfkunst von den Capoeira-Kämpfern aus Ulm zelebriert und effektive Allkampftechniken der Sportschule Kinzel der Deutschen Allkampfunion gezeigt. Außerdem wird die Kampfkunst der Gruppe „Aikido Schwaben“ zu bestaunen sein.

Lauinger Taekwondoin zeigen ihr Können

Auch der Abteilungs-Leiter Joachim Veh (mehrfacher Deutscher Meister), sowie das Trainerteam Sandra Föll, Thomas Rottmüller und Werner Kraus haben mit ihren Schülern eine ganze Reihe von Kampfsport-Highlights vorbereitet.

Die Zuschauer erwarten den ganzen Abend über spektakuläre Bruchtests, rasante Kämpfe, effektive Selbstverteidigung und Kampfkunst in höchster Präzision.

Sorgfältiges Training der Kinder

Die Taekwondo-Abteilung des TV Lauingen möchte durch die Gala Einblicke in die verschiedenen Kampfkünste schaffen und damit zeigen, dass Kampfsport viele Facetten hat.

Auch das jährliche Programm der Taekwondo-Abteilung ist vielseitig und von vielen Höhepunkten geprägt. Aus sportlicher Sicht sind dies zum Beispiel die Gürtelprüfungen, die man hier zwei Mal jährlich ablegen kann. Besonders viel Wert auf eine sorgfältige Ausbildung der Kinder legen die Abteilungsleiter Joachim Veh und Kindertrainer Thomas Rottmüller.

Bei den traditionellen Bayerischen Meisterschaften belegten Lauinger in den vergangenen Jahren immer wieder Spitzenplätze. Außerdem wurde bereits mehrfach die Vereinswertung gewonnen.

Taekwondo ist Breitensport

Insgesamt hat die Abteilung Taekwondo circa 75 Mitglieder. Davon 50 Kinder und Jugendliche.

Der Altersschnitt von sieben bis 65 Jahren zeigt, zu welch einem Breitensport sich Taekwondo seit der Einführung in Deutschland 1965 entwickelt hat.

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Jugendcafé Lauingen zugute.

Karten gibt es ab sofort bei Schreibwaren Eismann in Lauingen  (Erwachsene zehn Euro, Kinder und Jugendliche fünf Euro).

Weitere Infos online unter www.taekwondo.tvl.de

pm

Mit unserem Tipps steht dem gemütlichen Grillabend mit der Familie im Sommer nichts mehr im Weg!
Tipps fürs Angrillen

Worauf man beim Grillen im Sommer achten sollte

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren