Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Am 28./29. September: Nördlingen: Kunst- & Kreativmarkt in der Altstadt

Am 28./29. September
ANZEIGE

Nördlingen: Kunst- & Kreativmarkt in der Altstadt

Am 28. und 29. September stellen Künstler wieder ihre Werke auf dem Marktplatz, rund ums Rathaus und auf dem Karl-Schlierf-Platz aus. Laut Organisator Peter Wendt sollen es in diesem Jahr wieder 50 bis 60 ausgewählte Aussteller sein.
3 Bilder
Am 28. und 29. September stellen Künstler wieder ihre Werke auf dem Marktplatz, rund ums Rathaus und auf dem Karl-Schlierf-Platz aus. Laut Organisator Peter Wendt sollen es in diesem Jahr wieder 50 bis 60 ausgewählte Aussteller sein.
Foto: Richard Lechner
230977691-1.jpg
230983907-1.jpg
230991022-1.jpg
230977807-1.jpg 230981680-1.jpg 230986763-1.jpg
230977850-1.jpg
230986728-1.jpg

Rund 50 Aussteller präsentieren an zwei Tagen hochwertige Objekte rund ums Rathaus und am Marktplatz – parallel dazu unterhalten Kleinkunstshows die Besucher

Am letzten September-Wochenende kommen wieder Künstler und Kunsthandwerker in der Nördlinger Innenstadt zusammen, um ihre Waren auszustellen, zu verkaufen und sich bei der Arbeit über die Schulter schauen zu lassen. Der Nördlinger Kunst- und Kreativmarkt findet am 28. und 29. September statt. Und auch in diesem Jahr verspricht die mittlerweile neunte Auflage des besonderen Marktes wieder ein lohnendes Ausflugsziel für interessierte Besucher zu werden, die das Besondere suchen. Mit dabei sind in diesem Jahr wieder viele alte Bekannte, aber auch neue Aussteller. Unterm Strich werden rund 50 Händler die Nördlinger Altstadt um das Rathaus und auf dem Marktplatz zum größten Freiluftatelier der Region machen.

Zweitägiges Event

Organisiert wird das zweitägige Event von der Bildhauerei Wendt aus Löpsingen. „Wir legen größten Wert darauf, dass die Aussteller selbst hergestellte Objekte zeigen und anspruchsvolle Arbeiten präsentieren und vorführen“, unterstreicht Peter Wendt. Kein Wunder, dass sich der Kunst- und Kreativmarkt bei diesen strengen Auswahlkriterien zu einer festen Instanz unter den deutschen hochwertigen Kunsthandwerkmärkten etabliert hat.

Kunst & Show

Das besondere Flair des Marktes entsteht vor allem dadurch, dass viele Künstler „live“ arbeiten und die begeisterten Gäste gern über die Schulter schauen lassen. Laienkunsthandwerker erhalten zudem ausführliche Tipps und Anregungen für das eigene Hobby. Die Künstler kommen sowohl aus der nahen Region wie auch aus ganz Deutschland und benachbarten Ausland. Holzbildhauer, Drechsler und Ledermacher arbeiten individuell vor Ort und Glaskünstler demonstrieren eindrucksvoll die Kunst des Glashandwerks. Das Spektrum umfasst: Glas, Papier, Metall, Gartenartikel, Stein, Holz, Textilien, Leder, Malerei, Keramik, Schmuck, Kosmetik und vieles mehr. Der Markt ist bewirtet mit Kaffee, Crêpes und indische Spezialitäten. Ein fester Bestandteil des Marktes sind die Kleinkunstshows am Samstag und Sonntag. Und natürlich ist der Eintritt frei.

Essen, Trinken & Stadtbummel

Verbinden kann man den Bummel über den Kunst– und Handwerkermarkte mit einem Besuch in einem der zahlreichen Speiselokale oder in einem der gemütlichen Cafés in der Altstadt. Und natürlich gibt es viel zu entdecken zwischen den historischen Häusern und in den Gassen Nördlingens.

Am Sonntag ist zudem verkaufsoffener Septembermarkt und der sorgt für zusätzlichen Publikumsmagnet. Wann sonst lässt es sich schon so entspannt mit der Familie durch die Geschäfte flanieren? Ob originelle Boutiquen, innovative Fachgeschäfte oder traditionsreiche Einzelhandelsgeschäfte – Nördlingens Innenstadt ist ein wahres Einkaufsparadies und lädt zum ausgedehnten und entspannten Einkaufsbummel ein. Am verkaufsoffenen Marktsonntag haben die Geschäfte von 12.30 bis 17.30 Uhr verkaufsoffen. Und damit nicht genug: der Arbeitskreis Handel des Nördlinger Stadtmarketingvereins verlost traditionell Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 500 Euro. Gewinnkarten gibt es in den Mitgliedsgeschäften. pm/dil

Information: Der Kunst– und Kreativmarkt in der Altstadt öffnet am Samstag, 28. September von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 29. September von 10 bis 18 Uhr

Die schwungvolle Verwechslungs-Komödie „Der tollste Tag oder Figaros Hochzeit“ ist am 20. November in Neusäß zu sehen.
Stadthalle Neusäß

Es gibt wieder Karten!

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren