Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter – Karliczek: Vorkehrungen für Fernunterricht verstärken
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Anzeige: Die StaZ macht Kunst sichtbar

Anzeige

Die StaZ macht Kunst sichtbar

links: Ernst Kunz (Käufer); rechts: Johann Acher (Künstler) und das Gemälde „Augsburg“
Foto: Johann Acher

Den bildenden Künstlern fehlte lange Zeit wegen Corona die Möglichkeit, ihre Werke zu zeigen, ein breites Publikum zu erreichen – und letztlich auch Käufer für ihre Kunst zu finden. Hier hilft die StaZ seit einiger Zeit unter dem Motto „Wir machen Kunst sichtbar“.

Im Frühling 2021 rief die StaZ als Dachmarke etlicher Wochenzeitungen in ganz Schwaben bildende Künstler aus der Region auf, ihre Werke zu schicken. Der Zuspruch war überwältigend: Die Aktion „Wir machen Kunst sichtbar“ mit der ersten gedruckten Vernissage in der Wochenzeitung war ein voller Erfolg. Später gingen die Urheber der Aktion einen Schritt weiter und schufen ein einzigartiges multimediales Kulturerlebnis: Künstlern aus allen Bereichen haben nun die Möglichkeit, sich kostenlos zu präsentieren. Die Leser können in der komfortablen Online-Galerie Kunstwerke von günstig bis hochpreisig erwerben.

Die StaZ bietet Künstlern eine Plattform

Aktuell sind über 400 Kunstwerke in der Online-Galerie zu sehen. Ob Fotografie oder Skulptur, Zeichnung oder Gemälde, ob gegenständliches Selbstporträt oder abstrakte Formen – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. „Wir wollten die enorme Reichweite der StaZ dazu nutzen, regionalen Künstlerinnen und Künstler in diese für sie schwierigen Zeiten eine Plattform zu bieten“, erklärt Paul Bayerle, Leitung Business Development StaZ. „Für uns war und ist das eine Herzensangelegenheit und wir sind sehr froh, dass wir so viel Zuspruch sowohl aus der Kunstszene wie auch von unseren Leserinnen und Lesern erhalten haben“, sagt Ramona Nahirni-Vogg, die Leitung der Marketing-Abteilung.

Nicht nur Kunstgalerie

Auf den Kulturseiten der StaZ findet man außer der Kunstgalerie außerdem einen Blog mit Neuigkeiten aus der Szene sowie einen Veranstaltungskalender mit kulturellen Terminen, vom Konzert bis zur Vernissage.

Kontakt zur StaZ

Mit der Ausflugsgaststätte Floßlände ist ein weiterer Bauabschnitt des städtebaulichen Entwicklungsprojektes „Flößerpark“ erfolgreich abgeschlossen.
Flößerpark Lechhausen

Neueröffnung der Floßlände in Augsburg direkt am Lech

Das könnte Sie auch interessieren