Newsticker
Corona-Gipfel beendet: Lockdown wird verlängert, aber Öffnungen sind möglich
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Click & Collect: Klicken, kaufen, helfen

Gersthofen

ANZEIGE

Click & Collect: Klicken, kaufen, helfen

Bild: Christian Horz, stock.adobe.com
231437167-1.jpg
231403230-1.jpg
231437166-1.jpg 231410809-1.jpg

Die Corona-Krise hindert die Einzelhändler am Umsatz und bringt viele an das Existenzminimum. Wie man die lokalen Händler in Gersthofen unterstützen kann.

Vielen fehlt er, der Kontakt zu anderen Menschen, das unbeschwerte Shopping in den örtlichen Geschäften oder einfach mal das leckere Abendessen beim Italiener. Corona hat uns alle seit langer Zeit im Griff und lockert diesen nur sehr langsam.

Eisern bleibt jedoch die Faust um die Einzelhändler. Die aktuellen Bestimmungen lassen es nicht zu, dass ein Großteil der Geschäfte für Kunden öffnen darf. Viele Monate müssen die Inhaber deshalb schon bangen und ihre Ersparnisse zusammenkratzen.

Als einziger Lichtblick bleibt Click & Collect. Dank dieser Möglichkeit kann ein Verkauf der Ware stattfinden. Wie das funktioniert? Ganz einfach: Bestellungen können per Anruf, WhatsApp oder Mail aufgegeben und anschließend zu einem vereinbarten Termin direkt vor Ort abgeholt werden. Viele Geschäfte bieten außerdem einen Lieferservice an und bringen die gewünschte Bestellung zu einem nach Hause.

Wer jetzt noch unsicher ist, weil ihm die persönliche Beratung fehlt, kann an dieser Stelle beruhigt werden: Der Kontakt zu ihren Kunden ist auch den Inhabern und Mitarbeitern weiterhin wichtig. Deshalb findet eine Beratung nach wie vor statt – nur eben jetzt übers Telefon, per Video-Chat oder E-Mail. Das klingt im ersten Moment vielleicht sehr ungewöhnlich, doch besondere Zeiten erfordern auch besondere Ideen. Und diese sollte man unterstützen. Denn gerade jetzt braucht der Handel vor Ort die Menschen vor Ort.

Nur gemeinsam kann diese Zeit überstanden werden. Nutzen Sie also Click & Collect und kaufen auf diese Weise in den Geschäften in der direkten Nachbarschaft ein. Oder lassen sich leckere Köstlichkeiten vom Gastronomen ums Eck schmecken. Egal wofür man sich letztlich entscheidet, mit jedem Kauf vor Ort hilft man dem Einzelhandel am Leben zu bleiben.                                                                       ehsy/casi

Marcus Wagner (Director of Business & Finance) und Cathie Mullen (Director of Education und Schulleiterin) sowie die Schüler der International School Augsburg laden interessierte Eltern ein, die Schule bei den Virtual Open House-Veranstaltungen kennenzulernen.
ISA: Virtual Open House

International School Augsburg: „Not just another brick in the wall!“

Neu: Unser Zuckerguss Newsletter

Mit Zuckerguss ins Wochenende

Jeden Freitag neu & kostenlos mit leckeren Rezeptideen und Inspirationen rund ums Backen.

Newsletter bestellen
Das könnte Sie auch interessieren