Qualität und Frische vom Metzger

Anzeige

Coq au vin

Coq au vin - leckeres Hähnchen in Rotweinsoße.
Bild: epiximages - stock.adobe.com
230789489-1.jpg

Leckeres Hähnchen in Rotweinsoße

Zutaten für vier Personen

1 küchenfertiges Hähnchen (etwa 1,5 kg)

500 g Möhren

500 g Champignons

150 g Schalotten

2 Knoblauchzehen

4 Stiele Thymian

2 EL Olivenöl

500 ml trockener Rotwein

300 ml Hühnerbouillon

Salz

Pfeffer

Zucker

2 EL Soßenbinder

Zubereitung

Hähnchen waschen, trocken tupfen und in acht Teile (zwei Flügel, zwei Oberkeulen, zwei Unterkeulen, zwei Brüste) zerlegen. Die Möhren schälen, waschen, längs vierteln und in Stücke schneiden. Die Pilze säubern, putzen und halbieren. Schalotten schälen und halbieren. Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Thymian waschen. Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile rundherum anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Schalotten, Pilze und Möhren im Bratfett anbraten. Wein und Bouillon angießen. Hähnchenteile und Thymian zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt 45 bis 50 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren. Fleisch herausnehmen.

Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen, mit Soßenbinder binden und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Gemüse und Fleisch zurück in den Bräter geben, mit der Soße begießen und mit Thymian garnieren. Dazu schmeckt Baguette.

Guten Appetit!

Quelle: https://www.lecker.de/coq-au-vin-haehnchen-rotweinsosse-21496.html

AdobeStock_122551332_von_antic_Grab_Reinigung_Allerheiligen.jpg
Allerheiligen

Den Grabstein richtig putzen, pflegen und polieren