1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Das Wasserdampf-Auto –Die Zukunft

Autohaus Sangl

Anzeige

Das Wasserdampf-Auto –Die Zukunft

Das Auto mit Wasserdampf, der Hyundai Nexo
Bild: Hyundai

Vorstellung des Hyundai-FUV am 18. Juni im Autohaus Sangl

Hyundai Motor ist Pionier bei der Brennstoffzellentechnologie und bringt mit dem Kompakt-SUV Nexo sein zweites Serienfahrzeug mit dieser umweltfreundlichen Antriebstechnik auf den Markt. Am 18. Juni, ab 18 Uhr, präsentiert das Autohaus Sangl in Landsberg dieses innovative neue Fahrzeug. Mit dabei bei dieser Veranstaltung, die mit einem kleinen Buffet abgerundet wird, soll dann auch ein Produktmanager der Firma Hyundai sein, der alle Fragen rund um das Fahrzeug beantworten kann.

„Auf den Hyundai Nexo sind wir besonders stolz,“ erklärt Markus Schrick, Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland. „Er beweist, dass alltagstaugliche Elektromobilität schon heute Realität ist und gut aussehen kann. Der im beliebten SUV-Segment positionierte Nexo erreicht Reichweiten von 750 Kilometern am Stück und erzeugt dabei als Emission lediglich Wasserdampf. Mit einem Bruttopreis von 69000 Euro stellt der zukunftsweisende und mit den modernsten Assistentenzsystemen ausgestattete Nexo am Markt ein attraktives Angebot dar.“

Sowohl Privat- als auch Firmenkunden können den neuen Nexo jetzt beim Autohaus Sangl bestellen. Dabei ist der Umweltbonus eine Vertriebsunterstützung zur Stärkung der Nachfrage von umweltschonenden Fahrzeugen. Der Verkauf elektrisch angetriebener Modelle wie auch Brennstoffzellenfahrzeuge kann in Höhe von 4000 Euro gefördert werden, wenn sich diese auf der Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) befinden. Die Förderung erfolgt jeweils zur Hälfte durch den Hersteller und den deutschen Staat.

Der Hyundai Nexo verbindet die Alltagstauglichkeit eines SUV mit dem Hyundai-Know-how auf dem Gebiet umweltfreundlicher Brennstoffzellentechnik. Das technologische Flaggschiff basiert auf einer neu entwickelten Plattform. Die Brennstoffzelle des Nexo gewinnt durch die Reaktion von Wasserstoff mit Sauerstoff den für den Elektrovortrieb benötigten Strom. Der Nexo fährt zudem nicht nur emissionsfrei, sondern er filtert durch seinen Hochleistungsluftfilter auch Mikropartikel, die kleiner als 2,5 Mikrometer (PM 2,5) sind, aus der Luft. Damit siebt der Nexo im Fahrbetrieb 99,9 Prozent aller Feinstaubpartikel aus seiner Umgebung.

Hyundai bezeichnet den Nexo als FUV: „Future Utility Vehicle“. Das Auto kombiniert die Praktikabilität eines SUV mit fortschrittlicher Elektrifizierung, modernen Fahrassistenzsystemen wie dem Autobahnassistenten und einem attraktiven, vom Red Dot Design Award prämierten Design. Der Nexo ist das zweite Serienbrennstoffzellenfahrzeug der Marke Hyundai und überzeugte die Jury des Red Dot Design Awards durch das geradlinige Design. Die stromlinienförmige Silhouette mit dem scheinbar schwebenden Dach betont die besondere Effizienz des Nexo.

Dieser kombiniert mit seiner zukunftsweisenden Brennstoffzellentechnologie, den autonomen Fahrfunktionen und fortschrittlichen Fahrassistenzsystemen wie dem Autobahnassistenten, umweltfreundliches komfortables und sicheres Fahren.

Lesen Sie dazu auch
Anita Ponzio und Nina Reiser von Pius Bestattungen in Gersthofen sorgen für den würdevollen Abschied eines Geliebten.
Rat & Hilfe im Trauerfall

Bei Pius Bestattungen gibt es neuen Raum für Trauer

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen