1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Einstimmung aufs Weihnachtsfest vor schöner Dorfkulisse

Dorfweihnacht in Ehingen/Ries

Anzeige

Einstimmung aufs Weihnachtsfest vor schöner Dorfkulisse

Am Ehinger Dorfplatz ist neben vielen Buden und Ständen mit weihnachtlichen Angeboten auch eine Bühne aufgebaut. Hier sorgen der Kindergarten, der Posaunenchor und der Gesangverein für Adventsstimmung.
2 Bilder
Am Ehinger Dorfplatz ist neben vielen Buden und Ständen mit weihnachtlichen Angeboten auch eine Bühne aufgebaut. Hier sorgen der Kindergarten, der Posaunenchor und der Gesangverein für Adventsstimmung.
Bild: Peter Eiberger
231039956-1.jpg
231040029-1.jpg
231039979-1.jpg
231039997-1.jpg
231040001-1.jpg
231040025-1.jpg
231040000-1.jpg
231040026-1.jpg
231039986-1.jpg

Weihnachtmarkt am Ehinger Dorfplatz mit romantischer Atmosphäre am Sonntag, 8. Dezember

“Alle Jahre wieder” – so auch in diesem Jahr – findet am zweiten Adventwochenende wieder die Ehinger Dorfweihnacht statt. An gewohnter Stelle soll der Weihnachtsmarkt am Dorfplatz – in seiner romantischen Atmosphäre und der wunderschönen Dorfkulisse – wieder Treffpunkt für alle Ehinger, Auswärtigen, Freunde und Bekannte sein. Schöne vorweihnachtliche und adventliche Stunden erleben die Besucher also am Sonntag, 8. Dezember. Die 3. Dorfweihnacht wird feierlich durch Pfarrer Markus Paulsteiner, Pater Paul und Bürgermeister Erhard Michel um 11 Uhr eröffnet.

Vorweihnachtliches Erlebnis

Organisiert hat den Dorfweihnachtsmarkt auch in diesem Jahr Peter Eiberger zusammen mit dem Vorstand Matthias Christ und allen Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr. Aber auch viele Ehinger Vereine und Gruppen sowie zahlreiche Einrichtungen und Privatpersonen sorgen dafür, dass es den hoffentlich zahlreichen Besuchern an nichts fehlen wird und der besondere Tag für alle ein unvergessliches vorweihnachtliches Erlebnis wird. „Wir freuen uns alle auf eine schöne Veranstaltung“, sagt Eiberger und dankt zudem allen Mitwirkenden, besonders den örtlichen Vereinen und Gruppierungen, für das gute Miteinander in der Vorbereitung.

Weihnachtliche Budenstadt

Nun heißt es also adventliche Stunden erleben auf dem kleinen, gemütlichen Weihnachtsmarkt, der so allerhand zu bieten hat. Der Dorfplatz vor der Feuerwehr verwandelt sich von 11 bis 19 Uhr in eine weihnachtliche Budenstadt, in der sich um den funkelnden Weihnachtsbaum viele Verkaufsstände formieren. Neben dem auf die Weihnachtszeit abgestimmten Dekorationen und kunstvollen Angeboten aus Naturmaterialien, dürfen sich die Besucher an einem breiten Angebot leckerer Speisen und Getränke erfreuen.

Der Nikolaus kommt

Für die passende Stimmung sorgen Beiträge vom Kindergarten und Musik vom Posaunenchor und dem örtlichen Gesangverein. Für die kleinen Gäste wird Kurzweil mit einem Kinderbasteln im Feuerwehrhaus und – wenn es schon dunkel ist – dem Besuch vom Nikolaus geboten, der kleine Geschenke an die braven Kinder verteilt. Ein weiterer Höhepunkt ist auch in diesem Jahr der große Christbaumverkauf von Franz Mielich mit Bäumen zu Spitzenpreisen. „Jetzt hoffen wir nur noch darauf, dass uns Petrus dieses Mal besseres Weihnachtsmarktwetter beschert“, freut sich Matthias Christ.

Wer bietet was auf der Dorfweihnacht?

Die Ministranten sorgen für Kaffee und Kuchen im beheizten Feuerwehrhaus.

Der „Bauwagen Broidaloch EV“ verwöhnt zusammen mit der Feuerwehr mit Glühwein, Punsch und andere heiße Getränke

Die „Saunafreunde Ehingen“ sorgen mit einer Schlachtschüssel für kulinarischen Genuss

Stände mit weihnachtlichen Dekoartikeln und Kunst aus Wolle, Filz und Holz. Accessoires für den Garten, TDCC Nigeriahilfe, Strickwaren, Honig, verschiedenste Speisen und Getränke, einen Büchertisch und natürlich auch einen Plätzchenverkauf. dil

Die große Sargauswahl bei Friede ermöglicht es Angehörigen, ein passendes Modell zu finden.
Rat und Hilfe im Trauerfall

Friede organisiert würdevolle Abschiede für Angehörige

Das könnte Sie auch interessieren