Newsticker
Ukraine ordnet offenbar an, Mariupol nicht länger zu verteidigen
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Einweihung Pfarrheim Osterberg: Ein Haus für die ganze Gemeinde

Einweihung Pfarrheim Osterberg
ANZEIGE

Ein Haus für die ganze Gemeinde

Pfarrkirche St. Peter und Paul
4 Bilder
Pfarrkirche St. Peter und Paul
Foto: Armin Schmid
230924270-1.jpg
230938669-1.jpg
230928799-1.jpg
230924714-1.jpg
230923658-1.jpg
230933960-1.jpg 230933022-1.jpg
230936301-1.jpg
230934356-1.jpg
230928745-1.jpg
230924557-1.jpg
230936013-1.jpg

In Osterberg wird das neue Pfarrheim „Paulushaus“ eingeweiht

Von der Kirche aus gesehen ein paar Schritte ins neue Pfarrheim gehen und dort gesellig zusammensitzen, Feste feiern oder gemeinschaftlichen Tätigkeiten nachgehen ist eine Zukunftsvision, die für die Osterberber Bürger bald zur Realität wird. Der Startschuss hierzu fällt am kommenden Sonntag, 28. Juli, mit der Einweihung des neuen Pfarrheims, das den Namen Paulushaus tragen wird. Daran schließt sich ein Tag der offenen Tür an.

Um 10.15 Uhr startet der Kirchenzug am Feuerwehrhaus in Richtung Pfarrkirche St. Peter und Paul. Der Festgottesdienst beginnt um 10.30 Uhr. Festprediger ist Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier. Anschließend werden die weiteren Feierlichkeiten im neuen Pfarrheim fortgesetzt. Neben den Festreden und der Segnung des neuen Pfarrheims steht ein Mittagessen auf dem Programm. Die Umrahmung des Festgottesdienstes und die musikalische Unterhaltung während der Feierlichkeiten werden von der Musikkapelle Osterberg übernommen. Auch für den anschließenden Tag der offenen Tür haben die Mitglieder der Kirchenverwaltung und des Pfarrgemeinderates nichts dem Zufall überlassen. Ein Festzelt neben dem neuen Paulushaus bietet reichlich Platz für Besucher und Bewirtung.

Das Bauvorhaben selbst hat eine längere Vorgeschichte. Bereits im Jahr 2001 gab es laut Kirchenpfleger Martin Rogg erste Bestrebungen. Ab 2008 sei man das Vorhaben intensiv angegangen. Zuerst mussten jedoch die Pfarrkirche St. Peter und Paul und die Loreto-Kapelle in Weiler restauriert werde.

Nachdem es gelang, ein Grundstück unterhalb der Kirche zu erwerben und der Verkauf des alten, denkmalgeschützten Pfarrhofs umgesetzt war, rückte die Option für einen Neubau im Pfarrgarten in greifbare Nähe. Im Mai 2018 begannen mit dem Spatenstich die Bauarbeiten. Die Nutzfläche in Erd- und Untergeschoss liegt zusammen bei rund 320 Quadratmetern. Im Mittelpunkt steht ein rund 80 Quadratmeter großer Pfarrsaal, der bei Bedarf in der Mitte abgeteilt werden kann und den Zugang zum rund 120 Quadratmeter großen Terrassenbereich ermöglicht. Auf dem gleichen Geschoss befinden sich eine Ausgabeküche, ein Lagerraum und das Foyer. Die Toiletten können auch vom Friedhof und der Pfarrkirche aus jederzeit benutzt werden. Im Kellerbereich sind eine Garage, ein Archiv für kirchliche Gegenstände und ein Jugendraum für die Ministranten entstanden.

Martin Rogg macht deutlich, dass das Paulushaus der ganzen Gemeinde und damit für kirchliche und auch für gemeindliche Nutzungen offensteht. sar

Programm zur Einweihung

  • 10.15 Uhr Start des Kirchenzuges am Feuerwehrhaus
  • 10.30 Uhr Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Peter und Paul anschließend Segnung und Festansprachen
  •  12 Uhr Mittagessen Musikalische Unterhaltung mit der Musikkapelle Osterberg
  • danach Tag der offenen Tür bei Kaffee und Kuchen
Irish Folk Rock mit Tir Nan Og steht am Freitag, 27. Mai, auf der Open Air Bühne auf dem Programm.
Stadt- und Familienfestival

Stadtfest in Stadtbergen 2022: Alle Infos zur Veranstaltung

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren