Newsticker

EU sichert sich bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs von Moderna
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Erleben - Genießen - Mitmachen

Leben & Freizeit

ANZEIGE

Erleben - Genießen - Mitmachen

Erleben - Genießen - Mitmachen Augsburg feiert den 150. Geburtstag von Rudolf Diesel Nach dem 450-jährigen Religi onsfrieden, dem 250. Geburts tag Wolfgang A. Mozarts sowie dem 50. Todestag Bertolt Brechts steht der Stadt Augs ...

Nach dem 450-jährigen Religionsfrieden, dem 250. Geburtstag Wolfgang A. Mozarts sowie dem 50. Todestag Bertolt Brechts steht der Stadt Augsburg ein weiteres gewichtiges Jubiläum ins Haus: Der Geburtstag des Erfinders des Dieselmotors, Rudolf Diesel, jährt sich am 18. März 2008 zum 150. Mal.

Er ist hier aufgewachsen, ging hier zur Schule und entwickelte ferner seinen ersten Dieselmotor. "Es ist Pflicht und Ehre den 150. Geburtstag dieses weltweit berühmten Augsburgers mit den Augsburger Bürgern zu feiern", erklärt Mitorganisator Klaus Müller von der Agentur eest!. Seit einem Jahr erstellt das Team um Initiator Christian Z. Müller Konzepte, um über 2008 hinaus den Namen Diesel mit Augsburg in Verbindung zu bringen.

Diesel macht die Welt mobil

Denn: Ohne seine Erfindung wäre die Geschichte der Globalisierung sicherlich anders verlaufen. Der Motor von Rudolf Diesel hat die Welt mobil gemacht und den globalen Handel von heute erst ermöglicht. Fast jedes Schiff, das auf den Weltmeeren fährt, und fast jeder Lkw, der Güter auf den Straßen transportiert, wird von einem Dieselmotor angetrieben. Die Kombination Erleben - Genießen - Mitmachen soll die Erfolgsformel der breit angelegten Veranstaltungsreihe ergeben. In Planung sind öffentliche Veranstaltungen an den zentralen und bürgernahen Orten Augsburgs wie Rathausplatz, Augsburger Innenstadt, Rathaus und Kongresshalle mit Wittelsbacherpark oder Orte mit industrieller Geschichte wie MAN Museum, Textilviertel, Bahnpark, Gaswerk, und vieles mehr. Zudem wird durch ein Veranstaltungs-Info-Points auf dem Augsburger Rathausplatz auf die Events zu Ehren Rudolf Diesels hingewiesen.

Weitere Veranstaltungen der Stadtbevölkerung folgen auf Initiative von Unternehmen, Verbänden, Aktiven und Institutionen. In einer Jubiläumsschrift werden diese gesammelt veröffentlicht: Kultur- und Info-Veranstaltungen der Stadtbevölkerung und Augsburger Unternehmen vom 15. März bis 14. Juni an unterschiedlichen Orten sowie Festakt im Rathaus am 18. März.

Tags darauf ist die offizielle Ausstellungseröffnung im MAN Museum geplant (siehe nebenstehender Bericht). Der Historische Bahnpark Augsburg zeigt bei einem großen Aktionstag am 24. März dieselbetriebene Lokomotiven, Triebwagen, Lastwagen, Busse und Traktoren. Es finden darüber hinaus Stadtrundfahrten mit der Augsburger Localbahn und Stadtspaziergänge statt. "Auch auf der Augsburger Frühjahrsausstellung (afa) Anfang April sowie auf der Messe "Renexpo" im Herbst wird Rudolf Diesel präsent sein", erklärt Klaus Müller. Das Theater Augsburg beschäftigt sich in Kooperation mit der Buchhandlung am Obstmarkt durch Lesungen und musikalische Beiträge mit dem Leben Rudolf Diesels und seinen Vorschlägen zur sozialen Frage. Anlässlich des Tags der Technik steht das Augsburger Rudolf-Diesel-Gymnasium am 13. bis 14. Juni im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe. pm/mcb

Informationen im Internet

www.diesel-augsburg.de

In den Weihnachtspostfilialen landen viele Briefe. In Himmelpfort etwa beantwortet der Weihnachtsmann sie mit rund 20 Helfern.
Weihnachtspost

Wie Kinder Antwort auf den Wunschzettel bekommen

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

MEIN PLUS: Meine digitale Vorteilswelt

Alle PLUS+ Artikel, persönliches Nachrichtenportfolio, Online-Rätsel, Rabattaktionen und
viele Vorteile mehr!

Jetzt entdecken
Das könnte Sie auch interessieren