Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Erziehungstipp: Wiederholungen bringen es: Wie Kinder das Lernen lernen

Erziehungstipp
ANZEIGE

Wiederholungen bringen es: Wie Kinder das Lernen lernen

Wenn die Wissenbausteine ganz neu sind und noch nicht an Vorwissen andocken, sollten Lerninhalte noch am gleichen Tag wiederholt werden.
Foto: Jan Woitas (dpa)

Lernen will gelernt sein - und das am besten ohne Druck. Damit die Sprösslinge Inhalte besser verstehen und diese auch im Gedächtnis bleiben, gibt es ein paar einfache Tricks.

Für Erwachsene sind viele Dinge völlig klar - etwa zwei plus zwei macht vier. Oder die Technik, wie sich die Buchstaben "s" und "t" schwungvoll zum "scht" verbinden lassen.

Bei Schulanfängern ist dieses Wissen nicht automatisch vorhanden, erklärt die Zeitschrift "Eltern family" (Ausgabe 6/2019). Auch wenn sie etwas einmal gehört haben, merken sie es sich nicht sofort. Daher sind Wiederholungen wichtig - und zwar bevor das Vergessen einsetzt.

Die Lerninhalte sollten Eltern noch am gleichen Tag wiederholen - zumindest wenn die Wissenbausteine ganz neu sind und noch nicht an Vorwissen andocken. Reagiert das Kind genervt, können Eltern erklären, dass sie mit geringstem Aufwand die besten Lernergebnisse erzielen. (dpa)

Der Herbst rund um Augsburg hat einiges zu bieten!
Tipps für den Herbst

4 tolle Ausflugsziele in Bayerisch-Schwaben

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren