Newsticker
RKI meldet 27.836 Neuinfektionen und 81 Todesfälle - Inzidenz bei 441,9
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Familie: Das spüren die Kinder: Angst der Eltern überträgt sich

Familie
ANZEIGE

Das spüren die Kinder: Angst der Eltern überträgt sich

Foto: Julian Stratenschulte (dpa)

Wenn Eltern ängstlich sind, verzagt auch der Nachwuchs. Die Übertragung passiert oft über nonverbale Signale: die Höhe der Stimmlage oder die Körperspannung. Kinder nehmen wahr, in welcher Stimmung sich andere befinden, heißt es in der Zeitschrift "Geo Wissen" (Ausgabe Nr. 57).

Wenn Mädchen und Jungen etwas Neues ausprobieren wollen, prüfen sie beispielsweise durch einen kurzen Blick, ob Mutter oder Vater entspannt sind. Das gibt ihnen die Gewissheit, auf dem richtigen Weg zu sein.

Eltern sollten üben, ihrem Kind zu vertrauen. Wenn sie es aus Sorge vor etwas zurückhalten wollen - beispielsweise alleine zur Schule zu laufen - sollten sie sich innerlich sagen: "Es schafft das!". (dpa)

Für Zocker: "High Score" ist schnell erklärt und schnell gespielt. Wer mit jeweils sieben Würfeln in sieben Runden die meisten Punktechips sammelt, gewinnt.
Geschenktipps

Neun Brettspiele für Weihnachten und Silvester

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren