Newsticker

Söder will erlaubte Besucherzahlen für Kunst und Kultur verdoppeln
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Familie Huber hilft bei der Trauerbewältigung

Rat & Hilfe im Trauerfall

Anzeige

Familie Huber hilft bei der Trauerbewältigung

Familie Huber bietet mit dem Bestattungsdienst in Schwaben und dem Steinmetz Huber einen Rundum-Service zur Trauerbewältigung an.
Bild: Stefan Großmann
231210612-1.jpg 231210614-1.jpg

Der Tod ist ein Thema, mit dem man sich im Alltag nur selten beschäftigt. Doch irgendwann geht ein Angehöriger von uns. Dann ist man bei Familie Huber richtig...

Der Tod ist ein Thema, mit dem man sich im Alltag nur selten beschäftigt. Doch irgendwann tritt der Fall ein, dass ein Angehöriger von uns geht. Dann befinden sich Hinterbliebene in einem Ausnahmezustand. Die Mitarbeiter vom Bestattungsdienst in Schwaben helfen durch diese schwierige Zeit.

Ein Ansprechpartner für Angehörige

In ihren Filialen nehmen sie sich der Aufgabe der Trauerbewältigung an. Besonders wichtig sind dabei pietätvolle Umgangsformen. „Den Hinterbliebenen zuzuhören, ihnen Zeit und Aufmerksamkeit zu schenken und natürlich alle Bereiche eines modernen Dienstleistungsunternehmens abzudecken, ist unser Anliegen“, erklärt Thomas Huber. „Angehörige schätzen es, einen Ansprechpartner zu haben, der sich einfühlsam und kompetent aller Aufgaben annimmt.“

Bestattungsdienst und Steinmetzbetrieb

Der Bestatter nimmt Trauernden Behördengänge ab und kümmert sich um die Wünsche der Angehörigen. Familie Huber bietet hier einen Rundum-Service mit Bestattungsdienst und Steinmetzbetrieb. Sie unterstützen bei der Grabauswahl, -gestaltung und -pflege. Hinterbliebene haben die Möglichkeit, in der hauseigenen Fertigung und in dem umfangreichen Lager mit über 500 Grabanlagen etwas Passendes zu finden.

Die langjährige Erfahrung weitergeben

„Denn ein Grabmal ist ein Ort, an dem die Anwesenheit des Verstorbenen über den Tod hinaus spürbar ist“, sagt Huber. Er und seine Mitarbeiter kennen sich mit der Vielfalt an Möglichkeiten aus und geben ihre langjährige Erfahrung gerne an ihre Kunden weiter.

Immer griffbereit: Die Hutsammlung in Bischof Bertrams Garderobe.
Bertram Meier

Wie lebt Bischof Bertram eigentlich?

Das könnte Sie auch interessieren