Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Familie: "Virtuelle Standleitung" macht Heimweh oft schlimmer

Familie
ANZEIGE

"Virtuelle Standleitung" macht Heimweh oft schlimmer

Foto: Steffen Kugler (dpa)

Ständige Chats, skypen und Co. mit Familie und Freunden in der Heimat machen die Sehnsucht nach ihnen oft noch schlimmer. So helfe eine "virtuelle Standleitung" nach Hause bei Heimweh nur in manchen Fällen.

So könnten Beispielsweise Studenten, die daheim aus- und in eine neue Stadt gezogen sind, dadurch oft nicht so gut am Studienort Fuß fassen. Das erklärt der Psychologe Wilfried Schumann in der Zeitschrift "Psychologie heute" (Ausgabe Mai 2016). Der ständige Kontakt, beispielsweise zu den Eltern, mache es schwieriger, am neuen Ort anzukommen, sich einzulassen und sich intensiv mit der neuen Situation zu befassen. (dpa)

Für Zocker: "High Score" ist schnell erklärt und schnell gespielt. Wer mit jeweils sieben Würfeln in sieben Runden die meisten Punktechips sammelt, gewinnt.
Geschenktipps

Neun Brettspiele für Weihnachten und Silvester

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren