Zusmarshausen

Anzeige

Flohmarkt am Rothsee-Parkplatz

Aus dem Aufstau der Roth um zweieinhalb Meter entstand der Rothsee. Seitdem dient er als Naherholungsort bei Zusmarshausen.
Bild: Marcus Merk
230851932-1.jpg 230847583-1.jpg 230863815-1.jpg
230833489-1.jpg
230841964-1.jpg 230813852-1.jpg
230847180-1.jpg

Passend zum verkaufsoffenen Sonntag in Zusmarshausen am 28. April veranstaltet der Zusmarshauser Geflügelzüchterverein am Rothsee einen Flohmarkt. Mehr dazu:

Rund 20 Kilometer westlich von Augsburg, etwa einen Kilometer südlich der Autobahnausfahrt Zusmarshausen und östlich des Marktes liegt er: der Rothsee. Vor allem im Sommer ist er ein beliebtes Ausflugsziel für Badegäste sowie für Angler. Es gibt genügend Parkplätze, Liegewiesen, Kinderplanschbecken, Umkleidekabinen, Toilettenanlagen und sogar einen Imbisswagen.

Aber nicht nur in der Badesaison ist am See etwas geboten. Auch am Sonntag, 28. April, lohnt es sich, vorbeizuschauen. Denn dann findet auf dem Parkplatz am Rothsee ein Flohmarkt statt. Bei der Veranstaltung des Zusmarshauser Geflügelzüchtervereins kann jeder einen eigenen Stand zum kleinen Preis mieten und dort gebrauchte Gegenstände verkaufen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Flohmarkt findet bei jedem Wetter statt und es gibt keinen Ausweichtermin.

Parken

Obwohl der Flohmarkt auf dem Rothseeparkplatz stattfindet, können die Autos dort ebenso geparkt werden.

AdobeStock_122551332_von_antic_Grab_Reinigung_Allerheiligen.jpg
Allerheiligen

Den Grabstein richtig putzen, pflegen und polieren