Gastro Highlights

Anzeige

Gemeinsam feiern und schlemmen

Heimische Gastronomiebetriebe gestalten festlich und individuell die Weihnachtsfeiern für Vereine und Betriebe.
Bild: cmirnovalexande/stock.adobe.co
231022208-1.jpg
231022252-1.jpg
231023085-1.jpg
231022920-1.jpg
231023997-1.jpg
231022028-1.jpg

Heimische Gastronomiebetriebe gestalten Weihnachtsfeiern für Vereine und Betriebe

Zwar ist es bis Weihnachten noch eine Weile hin. Doch bereits jetzt informieren Restaurants und Gaststätten über ihre Angebote für Weihnachtsfeiern. Denn bald sollte in Firmen und Vereinen die Organisation eines solchen Beisammenseins beginnen. Die letzten Wochen bis zum Fest vergehen schließlich immer wie im Flug.

Eine Weihnachtsfeier ist etwas Besonderes: Man lässt das Jahr Revue passieren und unterhält sich in entspanntem Kreis. Fragen nach dem Wann, Wo und Wie sollten deshalb baldmöglichst geklärt werden. Schließlich will man seinen Mitarbeitern oder Vereinskameraden einen schönen Jahresabschluss in ansprechendem Rahmen gestalten.

Viele Möglichkeiten

War es im vergangenen Jahr eine gutbürgerliche Küche, so könnte ja diesmal italienische Pasta auf den Teller kommen. Oder wie wäre es mit einem mehrgängigen Menü oder einem abwechslungsreichen Büffet? Eine äußerst festliche Angelegenheit, die sich besonders gut für mehrere Personen eignet. Jetzt reservieren und mit der Firma oder dem Verein in der Vorweihnachtszeit festlich schlemmen – denn neben der Familie will man auch mit Freunden und Kollegen diese besondere Jahreszeit feiern und schöne, entspannte Stunden fernab des Alltags genießen. Die heimische Gastronomie bietet für die ganz persönliche Weihnachtsfeier alle Möglichkeiten: Angefangen mit einem Sekt-Empfang über ein üppiges Büffet bis hin zum ausgesuchten Weihnachtsmenü in festlichem Rahmen – bei den regionalen Gaststättenbetrieben bekommt man das komplette „Weihnachtsfeier-Paket“ aus einer Hand.

Exotische Küche oder regionale Traditionen – die Gastronomiefachkräfte zaubern nicht nur exquisite Menüs und servieren passende Getränke, sondern übernehmen auch sämtliche Arbeiten wie Vorbereitungen in der Küche oder Dekoration. Ausgefallener Tischschmuck, individuelle Menükarten und ein besonders schön geschmückter Tannenbaum stimmen auf die Weihnachtszeit ein.

Wer in den Genuss dieses Komforts kommen möchte, sollte sich jedoch beeilen. Denn oftmals sind die Gastwirtschaften schon Wochen vor den Festtagen ausgebucht.

Heuer fällt der erste Advent auf den 1. Dezember. Zahlreiche Ideen für Adventskränze zeigen die Gärtnereien der Region bei ihren Adventsausstellungen.
Adventsausstellungen

Inspiration für die Adventsdeko

Das könnte Sie auch interessieren