Dritter langer Samstag in Krumbach

Anzeige

Geschenke, die ankommen

So sehen Gewinner aus: Bei der ersten Zwischenziehung am vergangenen Samstag verloste die Werbegemeinschaft Krumbach zahlreiche Sach- und Geldpreise.
Bild: Elisabeth Schmid
231064119-1.jpg
231054947-1.jpg
231054984-1.jpg
231054914-1.jpg
231070209-1.jpg 231070904-1.jpg 231068507-1.jpg
231063247-1.jpg
231054767-1.jpg

Egal welches Fachgeschäft man ansteuert, egal welches Geschenk man im Kopf hat – in der Kammelstadt Krumbach macht der Weihnachtseinkauf Spaß.

Alles ist schnell erreichbar, sowohl zu Fuß, als auch mit dem Auto: Kurze Wege, diverse öffentliche Parkplätze in der Innenstadt und Parkmöglichkeiten direkt vor den Geschäften bieten Einkaufenden viel Komfort. Das alles wäre aber nicht viel wert, wenn das Angebot nicht stimmen würde. Doch an passenden Präsenten fürs Weihnachtsfest herrscht in Krumbach kein Mangel: Ob Blumen, Bücher, Mode, Kosmetik, Spielwaren, Schmuck oder schöne Accessoires – in der Kammelstadt bleibt kein Wunsch unerfüllt.

Und an den Adventssamstagen haben viele Einzelhändler extra lange geöffnet. Verbinden lässt sich der Einkaufsbummel gut mit den Ziehungen im Rahmen der Weihnachtsaktion der Werbegemeinschaft. Am vergangenen Samstag wurde erstmals die Lostrommel gerührt. Verlost wurden zahlreiche Sachpreise aus den Mitgliedsgeschäften sowie Einkaufsgutscheine der Werbegemeinschaft. Gewonnen haben: Ilke Strobel, Inge Keller, Dora Rostek, Hermann Rothermel, Evelyn Rittirsch, Sabine Schwaninger, Herbert Singer, Eduard Glogger, Ronja Miller, Leni Pfeiffer, Ute Schadl, Jakob Lutz, Gisela Friedrich, Hein Kamps, Werner Reiniger, Raimund Lenhart, Jennifer Heinisch, Edgar Böck, Emilia Pfeiffer, Elisabeth Hammerschmidt (alle aus Krumbach), Tabea Dietrich, Ulli Jenuwein (Breitenthal), Carina Strobel, (Ebershausen), Theresa Jeckle (Unterbleichen) und Angela Schnatterer (Aletshausen). Den Hauptpreis der ersten Verlosung, Einkaufsgutscheine im Wert von 500 Euro, gewann Angelika Lein aus Krumbach.

Am kommenden Samstag, 14. Dezember, steht um 14 Uhr die zweite Zwischenverlosung an, die vom Nachwuchsorchester des Musikverein Krumbach umrahmt werden und wieder einigen Besuchern wertvolle Gewinne bescheren wird: Eine ganze Reihe an Sachpreisen aus den Krumbacher Geschäften und Einkaufsgutscheine im Wert von 500 Euro.

Familie Huber bietet mit Bestattungsdienst, Steinmetzbetrieb und Gärtnerei alles für einen pietätvollen Abschied.
Rat und Hilfe im Trauerfall

Mit Familie Huber die Trauer bewältigen

Das könnte Sie auch interessieren