Volks- und Kinderfest in Asbach-Bäumenheim

Anzeige

Herzlich willkommen!

Das Volks- und Kinderfest in Asbach-Bäumenheim war auch schon vor zwei Jahren ein voller Erfolg.
Bild: Helmut  Bissinger
230595359-1.jpg 230596945-1.jpg
230596341-1.jpg
230600448-1.jpg
230596343-1.jpg 230600237-1.jpg
230596349-1.jpg

Grußwort zum Volks- und Kinderfest von Martin Paninka

Nachdem die Wiedereinführung unseres Volksfestes im Jahr 2016 ein voller Erfolg war, haben wir beschlossen, auch in diesem Jahr wieder ein Volks- und Kinderfest zu veranstalten. Dieses findet zukünftig im Zwei-Jahres-Rhythmus statt und wechselt sich mit unserem Bürger- und Kinderfest ab.

Das diesjährige Volks- und Kinderfest findet von Donnerstag, 20.9. bis Sonntag, 23.9. auf unserem Volksfestplatz in der Bahnhofstraße statt. Gemeinsam mit unserem Festwirt, Herrn Werner Schmid aus Wortelstetten, haben wir ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm mit einem vielfältigen kulinarischen Angebot für Sie zusammengestellt. Nach dem Auftakt am Donnerstag - mit großem Brilliant-/Effektfeuerwerk nach Einbruch der Dunkelheit – steht der Freitag ganz im Zeichen unserer Betriebe. Am Samstag laden wir zum Senioren- und Familiennachmittag mit Kinderflohmarkt ein, bevor abends die „Joe-Williams-Band“ bei unserer „Oktoberfest-Party“ für Stimmung sorgt. Am Sonntag feiern wir mit dem traditionellen Umzug unserer Schulkinder und den Abordnungen der Vereine sowie vielen Attraktionen wieder unser lieb gewonnenes Kinderfest und den „Tag des Brauchtums und der Tradition“.

Mein herzlicher Dank geht an dieser Stelle an die Organisatoren und alle Helfer. Bitte belohnen Sie deren großes Engagement mit Ihrem Besuch und feiern Sie mit uns bei hoffentlich gutem Spätsommerwetter. Ich wünsche uns allen ein tolles Fest und schöne gemeinsame Stunden.

Ihr Bürgermeister

Martin Paninka

Die große Sargauswahl bei Friede ermöglicht es Angehörigen, ein passendes Modell zu finden.
Rat und Hilfe im Trauerfall

Friede organisiert würdevolle Abschiede für Angehörige

Das könnte Sie auch interessieren