Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. Hundegesundheit: Mundgeruch beim Hund

Hundegesundheit
ANZEIGE

Mundgeruch beim Hund

Hinter Mungeruch beim Hund können Erkrankungen oder auch Fremdkörper stecken.
Foto: Boris Roessler (dpa)

Wenn Hundehaltern ein übelriechender Geruch aus dem Maul ihres Tieres entgegenschlägt, sollten sie diesem auf den Grund gehen. Erkrankungen oder ein Fremdkörper können Auslöser sein. Die Hundezeitschrift "Dogs" gibt Tipps.

Wenn der Hund unangenehm aus dem Maul riecht, muss das nicht immer mangelnde Hygiene sein. Der Geruch kann vom Magen herstammen oder von einem verfaulten Zahn. Es kann aber auch ein Fremdkörper im Maul stecken, erklärt die Hundezeitschrift "Dogs" (Ausgabe 3/2019).

Hundehalter sollten deshalb prüfen, ob ein Zahn dunkel verfärbt ist oder der Vierbeiner zu viel Plaque hat. Es lohne sich auch nachzuschauen, ob im Maul ein Stöckchen feststeckt. Dann sollte der Fremdkörper entfernt werden. Zu den Erste-Hilfe-Maßnahmen gehören auch Zähneputzen und gehackte Petersilie, die unter das Fressen gemischt wird. Um die Magensäure zu reduzieren, kann auch das Futter in mehrere kleine Portionen aufgeteilt werden. Ist ein Zahn verfault, hilft nur der Tierarzt. (dpa)

Der Marktsonntag in Lechhausen kann in diesem Jahr wieder stattfinden. Viele Aktionen locken Tausende Besucherinnen und Besucher an.
Veranstaltung

So viel ist am Marktsonntag in Lechhausen geboten

167291.rgb.jpg

Kuvertüre schmelzen wie ein Profi: 6 Tipps für perfekte Ergebnisse

Als knackig-süße Hülle um Pralinen und Plätzchen, aromatische Füllung in der Torte oder für den intensiven Schokogeschmack im Dessert: Kuvertüre ist aus der süßen Küche nicht wegzudenken. Allerdings braucht es ein bisschen Fingerspitzengefühl, um sie schmelzen zu lassen und anschließend perfekt zu verarbeiten. 6 Profitipps für köstliche Ergebnisse.

Das könnte Sie auch interessieren