1. Startseite
  2. Themenwelten
  3. Leben & Freizeit
  4. In Hagenried geht es im wörtlichen Sinne rund

Dorffest in Hagenried

Anzeige

In Hagenried geht es im wörtlichen Sinne rund

Zum Auftakt des Hagenrieder Dorffests spielt die Musikvereinigung Ziemetshausen zum Bayerischen Abend auf.
Bild: Margret Engel

Alle zwei Jahre im August wird in Hagenried Dorffest gefeiert – heuer bereits zum 31. Mal. Veranstaltet wird das Fest von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Kultur- und Heimatverein.

Zum Schauplatz wird am Samstag und Sonntag traditionell der Feststadel im Ort, wo heuer auch wieder ein Weizenkarussell sowie eine neue, selbstgezimmerte Weinlaube auf die Besucher warten.

Zum Auftakt des 31. Dorffest spielen am Samstagabend ab 19 Uhr die Ziemetshauser Musikanten zum Bayerischen Abend auf – Dirndl und Lederhosen sind hier ausdrücklich erwünscht, schließlich soll im Feststadel eine zünftige Trachtenparty gefeiert werden.

Am Sonntag setzt sich um 9.45 Uhr von der Kapelle aus ein Kirchenzug in Bewegung, ehe um 10 Uhr im Feststadel eine heilige Messe zelebriert wird. Umrahmt wird diese vom Musikverein Münsterhausen, der auch beim anschließenden Frühshoppen und Mittagstisch für Unterhaltung sorgt. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen sowie ein Kinderprogramm für die kleinen Besucher. Des Weiteren umrahmt heuer zum ersten Mal die Jugendkapelle Münsterhausen den Nachmittag musikalisch.

Ab 18 Uhr bestreitet der Musikverein Kemnat den Stimmungsabend im Stadel. Auch in diesem Jahr findet wieder eine Verlosung statt: Zu gewinnen gibt es den Maibaum, der aktuell noch am Dorfplatz in Hagenried steht und einen neuen Besitzer sucht. Weitere Preise sind ein Wurstkorb und ein Bierfässchen.

bearbeitet(1).jpg
Rat & Hilfe im Trauerfall

Pius Bestattungen – der Bestatter mit Herz und Seele